• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

PFERDESPORT: Richter zeigen sich von Leistungen beeindruckt

09.12.2005

RAMSLOH RAMSLOH/HNW - Sehr beeindruckt zeigten sich kürzlich Richter und Landesjugendwart Klaus Gosch aus Tammingaburg und Richterin Marlies Rauscher aus Uplengen vom Leistungsstand des Reiternachwuchses beim Reit- und Fahrverein Saterland und Umgebung in der Reithalle am Langhorster Eschweg.

„Die Reiterinnen und Reiter sind für die Prüfungen hervorragend vorbereitet. So etwas finden wir nur ganz selten. Die Pferde sind super herausgeputzt und auch das Springen zeigte die gute Vorbereitung durch den Verein“, lobten Klaus Gosch und Marlies Rauscher. Die gesamte Organisation passte und angemessen waren dann auch die Noten der Prüflinge, wenngleich es hier und da in der Theorie bei dem einen oder anderen noch etwas haperte. Letztlich bestanden alle Prüflinge ihre Reitprüfungen.

Die reiterliche Ausbildung führte Reitlehrer Rainer Schnitger durch. Die Vorbereitung der Prüflinge auf die theoretische Prüfung hatten Verena Eberlei und Janet Sanders übernommen. Reitwart Heinz Wulf bedankte sich mit kleinen Präsenten bei den Ausbildern für deren Mühen während der letzten Wochen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

23 Prüflinge hatten sich insbesondere in den Herbstferien und danach auf die theoretische und praktische Prüfung vorbereitet. Mit Christina Ahlers, Lena Büntjen, Lena Hoekstra, Lena und Svenja Hinrichs, Sina Lammers, Nina Mechelhoff und Mirella Rolfes bestanden gleich acht Reiterinnen das Deutsche Reitabzeichen der Klasse III (großes Reitabzeichen).

Mit Rene Meyer, dem einzigen Reiter in den Prüfungen, Janine Bloedornl, Anne Hoekstra, Pia Janssen, Katharina Schmidt, Ina Wallschlag, Anna Wienhold und Maren Griepenburg schafften acht Prüflinge das Deutsche Reitabzeichen der Klasse IV (kleines Reitabzeichen). Gleich sieben Mädchen, nämlich Merle Geesen, Anna Fugel, Anne-Christin und Jessica Lucassen, Nanke Schmidt, Jana Danebaum und Annika Deddens, schafften das Große Hufeisen.

Die Prüfabzeichen wurden am Ende der Prüfung durch die Prüfer Klaus Gosch und Marlies Rauscher übergeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.