• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Sängerball und Mathe

22.02.2017

Der Frauenchor und der Männergesangverein Friesoythe feierten wieder einmal gemeinsam bei bester Stimmung ihren Sängerball. Im Hotel Landhaus Pollmeyer in Vordersten Thüle begrüßten die beiden Vereinsvorsitzenden Christa Beermann und Peter Coldehoff die Gäste. Dann eröffneten der Männergesangverein mit „Wir grüßen euch mit frohem Klang“ und der Frauenchor mit „Seid gegrüßt“ den Ball. Bei den anschließenden Liedvorträgen wurden die Männer von Solosänger Hendrik Hüffer unterstützt. Beide Chöre werden vom Dirigenten Wilhelm Fleming dirigiert. Bei den Liedvorträgen wurden die Chöre, am Klavier von Peter Norrenbrock begleitet.

Auf das Alter bezogen hielt Marion Lübbers den Vortrag „Wir Rentner“. Renate Metz erklärte, wie man in der modernen Welt den „passenden Partner kaufen kann“. Ein Sketch wurde vom Männergesangverein aufgeführt. Bei „Wenn ich nicht auf der Bühne wär“ wurden einzelne Berufsgruppen vorgestellt.

Dann wurde unter den Klängen der Tanzkapelle „Only You“ lange getanzt und gefeiert.

Wie kann ich Kinder, aber auch mich als Erzieherin, spielerisch an das oftmals negativ behaftete Thema Mathematik heranführen? Im Haus für Kinder „Piccolino“ in Altenoythe fand jetzt in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Cloppenburg eine Fortbildung aus dem Haus der kleinen Forscher zum Thema „Mathematik im Kindergartenalltag“ statt, um diese Frage zu beantworten.

Nach einem kurzen theoretischen Input ging es dann gleich ans praktische Tun: Wo ist Mathe überall im Alltag versteckt? Arbeiten mit Würfeln, Papier und Schere, Wolle und allerlei weiterem Alltagsmaterial luden zum Ausprobieren und Erforschen ein.

Referent Sven Greipel hatte mit seinen vielen Ideen und Anregungen zu einem gelungenen Nachmittag beigetragen. „Alle Teilnehmerinnen sind zu der Erkenntnis gekommen: Mathe ist gar nicht schlimm und macht sogar Spaß!“, teilte Piccolino-Kindergartenleiterin Iris Göhre mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.