• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Sammler und Sieger

31.12.2018

In diesem Jahr war die 10R3 der Haupt- und Realschule (HRS) Saterland von Stefan Kühling ausgewählt worden, Spenden innerhalb von Ramsloh für die Kriegsgräberfürsorge zu sammeln. Die Schülerinnen und Schüler wurden innerhalb des Geschichtsunterrichts aufgeklärt, welche Tätigkeiten der Volksbund für die Friedhofspflege hat. Die 10R3 wurde mit Infomaterial, Spendenlisten und Sammelbüchern ausgestattet, bevor den Schülern die Sammelgebiete zugewiesen wurden. Die Schüler gingen in Ramsloh von Haus zu Haus und sammelten eifrig Spenden.

Die Klasse wollte das Thema auch in der Schule präsent machen und überlegte sich, bis zu den Weihnachtsferien Waffeln in den Pausen sowie am Abend des traditionellen Keyboardkonzertes der Schule zu verkaufen. Der Teig wurde von den Eltern gesponsert, so dass der komplette Profit gespendet werden konnte. Die Schülervertretung fand die Idee toll und unterstützte die Klasse mit dem Verkauf von Waffeln am Elternsprechtag. Die 10R3 ist stolz, mitteilen zu können, dass 1390 Euro gesammelt wurden, die der Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge zugutekommen werden. Ein Dankeschön geht an alle, die die Schule unterstützt haben.

Der Vorsitzende des Schützenvereins „Hubertus“ Scharrel, Willi Hinrichs, hat sich über die so große Beteiligung am diesjährigen Weihnachtspreisschießen gefreut. 37 Personen hatten teilgenommen. Zur Preisverleihung im Schießstand hieß er zahlreiche Teilnehmer – darunter auch König Florian Vocks, den amtierenden Schützenkaiser Theo Bischoff mit Kaiserin Annette, den Ehrenvorsitzenden Johannes Sieger sowie die stellvertretende Bürgermeisterin Marianne Fugel willkommen.

Auch die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Ein Dank ging an Schießsportleiter Frank Westerhoff und seine Helfer. Die Gewinner durften sich über Fleischpreise freuen. Mit 600 Punkten gewann Tobias Thoben. Den zweiten Platz belegte mit 580 Punkten Birgit Vocks vor Hermann Pörschke mit 570 Punkten. Auf den weiteren Plätzen folgten Theo Bischoff, Ottmar Freymuth, Andreas Eberlei, Christian Kuhl, Jens Janßen, Tobias Kanne und Svenja Bruns.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.