• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

„Platt löppt“ jetzt auch für die Kleinen

21.02.2019

Scharrel Die Serie ist fertiggestellt: Edith Sassen, Lehrerin an der Grundschule Scharrel (Litje Skoule Skäddel), hat nun ihr „Platt löppt“, ein Lehrwerk für den Plattdeutschunterricht in der Grundschule, komplettiert. Es ist ein Herzenswunsch von ihr in Erfüllung gegangen, denn hiermit kann nun in der Grundschule systematisch Plattdeutsch, angelehnt an der kommunikativen Fremdsprachendidaktik von Klasse 1 bis Klasse 4, durchgängig unterrichtet werden – wenn Stunden für Plattdeutsch zur Verfügung stehen.

„Frühe Mehrsprachigkeit stellt einen klaren Bildungsvorteil dar. Kinder, die mit mehr als einer Sprache aufwachsen, haben es leichter, andere Sprachen zu erlernen, und mehr Sprachen im frühen Kindesalter sind intelligenzfördernd. Warum dann nicht Plattdeutsch, welches vielfach noch in Norddeutschland gesprochen wird“, freut sich Sassen.

Im September finden an vielen Schulen seit Jahren Aktionen zu „Freedag is Plattdag“ statt. „Wenn Schulen sich daran beteiligen, dann tauchen die Schüler in eine Sprache ein, die sie noch in ihrem Umfeld hören und probieren sich darin mit viel Freude aus“, so Sassen über ihre langjährigen Erfahrungen als Lehrerin mit „Freedag is Plattdag“.

Die 59-Jährige hatte vor zwei Jahren schon ihre beiden Lehrwerke für Klasse 3 und 4 herausgebracht „Platt löppt, Für Einsteiger“ und „Platt löppt, Für Einsteiger 2“. Diese sind seit einigen Monaten Bestseller im Isensee Verlag unter der Rubrik „Niederdeutsche Literatur“. „Es gibt viele Schulen, die mit diesen Lehrwerken erfolgreich arbeiten“, so Sassen zu den Rückmeldungen aus Niedersachsen und auch aus anderen Bundesländern. Der Isensee Verlag hat nun auch ihre beiden Lehrwerke für das erste und zweite Schuljahr in ihr Verlagsprogramm aufgenommen: Platt löppt, För de Lütten 1 und Platt löppt, För de Lütten 2. Erfolgreich wurden sie in der Praxis erprobt. „Ich war unendlich glücklich, als ich das Angebot vom Isensee Verlag bekam, dass sie nun auch diese beiden Lehrwerke in ihr Programm aufnehmen wollten, um es dann als komplette Reihe herausgeben zu können“, sagt Sassen.

Der Klappentext beschreibt, dass der Spracherwerb über vielfältige Wortschatzübungen, Lieder, Raps, Bewegungsgeschichten, kleine Dialoge, kurze Sketche und Theaterstücke erfolgt. Das alles ist mit vielfältigen und ansprechenden Übungen für Schüler umrahmt, und es fehlt auch nicht der „dröge“ norddeutsche Humor, der bei den Dialogen und kurzen Geschichten durchdringt. Edith Sassen möchte an die Elternhäuser und Schulen appellieren: „Snackt mit jo Kinner Platt, denn Platt is wat besünners! Plattdüütsch höört to us! Es spiegelt ein Lebensgefühl wieder. Die Sprache gibt uns einen Platz in unserer jetzigen Heimat. Sie ist uns vertraut und gibt uns Halt in einem immer globaler werdenden Umfeld.“

Edith Sassen hofft nun, dass durch ihre Lehrwerke, die genau auf das jeweilige Schuljahr zugeschnitten sind, sich mehr Lehrerinnen und Lehrer trauen, diese zu Norddeutschland gehörende Sprache zu lehren. Mit dem für die Grundschule vollständigen Plattdeutschlehrwerk sollte das kein Problem mehr sein, und auch Lehrkräfte, die sich nicht so sicher in der Sprache fühlen, kommen damit gut zurecht. Die Vorgehensweise wird detailliert erklärt. Die Lehrerhandbücher und das Lehrermaterial (Bild- und Wortkarten) können bei „schoolmester.de“ unter Unterrichtsmaterial, jetzt und demnächst runtergeladen oder direkt bei Edith Sassen angefordert werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.