• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Seelter Buund: Erzähltheater für Kitas im Saterland

28.01.2020

Scharrel In die Litje Skoule Skäddel hatte der „Seelter Buund“ die Saterfriesisch-Lehrkräfte für die Kindergärten im Saterland eingeladen. Bereits vor Weihnachten habe sich der Vorstand des Heimatvereins Gedanken gemacht, was für die Lehrkräfte noch benötigt werde. „Wir haben vom Vorstand daraufhin beschlossen, für die Kindertagesstätten, in denen kein Kamishibai-Erzähltheater mehr vorhanden ist, Ersatz zu beschaffen“, sagte Stephan Dannebaum, Sprecher des Seelter Buund.

Was ein Kamishibai-Erzähltheater ist, erläuterte Ingeborg Remmers, Sprachbeauftragte des Seelter Buund. Das Wort Kamishibai komme aus Japan und stamme von den Worten „Kami“ für Papier und „shibai“ für Theater und heiße somit Papiertheater. Es wird für das bildgestützte Erzählen im Kindergarten und in der Grundschule benutzt. In einem bühnenartigen Holzrahmen werden Bildkarten gesteckt, mit denen bestimmte Szenen illustriert werden. Die Jungen und Mädchen fühlen sich dabei in eine Theatersituation versetzt.

Alle Kindergärten wurden zudem mit den Erzähltheater-Geschichten „Die Bremer Stadtmusikanten“, „Das Rübchen“ und „Der dicke fette Pfannkuchen“ ausgestattet. Die Geschichten wurden von Mitgliedern des Seelter Buund ins Saterfriesische übersetzt.

„Wir brauchen dringend weitere Saterfriesisch-Lehrkräfte“, sagte Dannebaum. Er appellierte an alle Saterfriesen, sich zu melden, wenn jemand bereit sei, die Sprache im Kindergarten oder Grundschule zu lehren. Interessierte können sich bei Margret Göken (Telefon  04492/698) oder Stephan Dannebaum (Telefon  04498/ 2214) melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.