• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Schüler beweisen saterfriesische Sprachfertigkeit

29.03.2017

Strücklingen Ihre Kenntnisse des Saterfriesischen haben jüngst die Schülerinnen und Schüler der Marienschule in Strücklingen unter Beweis gestellt. Am saterfriesischen Lesewettbewerb nahmen sieben Kinder aus den dritten und vierten Klassen teil. Der saterfriesische Lesewettbewerb findet alle zwei Jahre statt.

Die Schülerinnen und Schüler hatten sich selbst einen Text ausgesucht und lasen ihn vor. Am wichtigsten war dabei die natürliche Aussprache (natürliches Saterfriesisch), aber auch die Sinnerfassung und die Lesefertigkeit. Die angetretenen Kinder nehmen schon seit dem ersten Schuljahr an der Saterfriesisch-AG teil.

Schulsiegerin der Klasse 3 wurde Mona Block. Den zweiten Platz belegte Mara Reens. Dritte wurde Greta Robbers. Den Schulsieg in der vierten Klasse feierte Fabienne Liebing. Auf Rang zwei kam Alina Arens, den dritten Platz belegte Neele Schnitger.

Die Jurymitglieder, die schon seit Jahren den Wettbewerb treu begleiten, waren Marianne Pahl, Margot Tameling, Mechthild Kruse und Conrad Niemeyer.

Alle Teilnehmer erhielten ein Buchpräsent und eine Teilnehmerurkunde der Oldenburgischen Landschaft mit der Aufschrift „Wäl kon’t am bäästen“. Die Schulsieger werden die Marienschule Strücklingen am 10. Mai im Rathaus in Ramsloh auf Gemeindeebene vertreten, wenn die Sieger des Saterlandes ermittelt werden.

Weitere Nachrichten:

Marienschule | Oldenburgische Landschaft