• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Sperrung der A29 in Oldenburg
+++ Eilmeldung +++

Unfall Mit Mehreren Fahrzeugen
Sperrung der A29 in Oldenburg

NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Schüler sammeln 2863 Euro für Kriegsgräberfürsorge

25.01.2014

Garrel Drei Wochen haben Mädchen und Jungen aus den zehnten Klassen der Oberschule Garrel jetzt für die Kriegsgräberfürsorge gesammelt. Am Freitag hat Schulleiter Markus Berssen in einer kleinen Feierstunde mit Stolz auf die Sammler das Ergebnis verkündet: 2863,53 Euro sind zusammengekommen und damit noch 430 Euro mehr als im vergangenen Jahr. Das sei eine Top-Leistung, und das Ergebnis sei wie das Engagement sehr lobenswert. Berssen dankte seiner Stellvertreterin Alexandra Stolle, die die Sammlung koordiniert hatte.

Das Geld fließt in die Pflege von Kriegsgräbern, aber auch in Bildungsprojekte, erläuterte Marco Wingert, Schul- und Bildungsreferent des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK), der zur Verleihung der Urkunden nach Garrel gekommen war. Sie sind im Übrigen von Landrat Hans Eveslage in seiner Eigenschaft als Kreisvorsitzender des VDK unterschrieben und eigneten sich sehr, Bewerbungen beigelegt zu werden.

Wingert wie Berssen bezeichneten das Engagement für die Kriegsgräberfürsorge als Arbeit für den Frieden und als Mahnung, dass es nie wieder Kriege geben dürfe. Von diesem Idealzustand sei man aber angesichts der Geschehnisse in Syrien oder in der Ukraine weit entfernt. Die VDK-Bildungsprojekte stellen in diesem Jahr den Ersten Weltkrieg in den Mittelpunkt

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.