• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
A28 nach Unfall bei Westerstede gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

In Fahrtrichtung Leer
A28 nach Unfall bei Westerstede gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Schule präsentiert vielfältiges Unterrichtsangebot

15.02.2017

Ramsloh Wie das Schulleben am Laurentius-Siemer-Gymnasium (LSG) aussieht, wurde Viertklässlern und ihren Eltern am Infotag in einem vielfältigen Programm veranschaulicht. Einen ersten Überblick gab Schulleiter Reinhard Dreker seinen Gästen persönlich. Im Anschluss konnte die Schule selbstständig oder mithilfe von Scouts erkundet werden.

Von großem Interesse ist das Ganztagsangebot, das das LSG seit diesem Schuljahr anbietet. Es umfasst die Hausaufgabenbetreuung, die von Montag bis Donnerstag immer in der 7. und 8. Stunde angeboten wird, die AGs Reiten, Fußball, Theater, Bogenschießen, die Förder AG SuS (Schüler unterstützen Schüler) und die Saterfriesisch AG.

Medienscouts, bei denen Schülerinnen und Schüler Hilfe finden können, standen im Foyer der Schule den Fragen der jungen Besucher Rede und Antwort und informierten über Gefahren im Internet.

Der Fächerkanon wurde von Schülern zum Beispiel in Deutsch mit Aufführungen von Goethes Zauberlehrling oder durch Probeunterricht im Fach Englisch vorgestellt. Für die zweite Fremdsprache standen Französisch- und Lateinfachlehrer zur Beratung zur Verfügung.

Im Computerraum konnten sich die Viertklässler kaum vom Mathe-Programm DynoGeo trennen, das sie mithilfe von Mathelehrern und älteren Schülern ausprobierten. Fetzig wurde es im Musikraum, als Sechstklässler den Zuhörern zeigten, was sie in ihrer Zeit an der Schule schon gelernt hatten. Im Anschluss konnten die jungen Gäste die verschiedenen Instrumente, von der Querflöte über Trompete, Klarinette und Posaune, bis zum Euphonium alles ausprobieren.

Großen Andrang fanden die Naturwissenschaften. Selbst experimentieren, den Laborführerschein machen oder einfach nur die Anschauungsobjekte betrachteten, es gab viel zu erleben.

Im Fach Erdkunde nahmen viele Schüler an einer Ralley mit Erdkundefragen teil und erkundeten so die Schule. Im Fach Geschichte galt es die Steinzeit oder ägyptischen Hieroglyphen zu erforschen.

Während des ganzen Vormittags wurde auch der Film, den die AG Wahlsprache Saterfriesisch mit dem Regisseur Herbert Dohlen in saterfriesischer Sprache, mit hochdeutschen Untertiteln, über die Moore des Saterlands gedreht hatte, gezeigt. In Kürze wird dieser auch auf der Homepage des LSG zu sehen sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.