• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Schulleiterehepaar verabschiedet sich in Ruhestand

28.01.2017

Ramsloh Festlich war es am Freitagmorgen im Schulzentrum Saterland, denn es galt zwei Menschen zu verabschieden, die das Schulleben in den vergangenen Jahren stark geprägt haben. Schuldirektor Manfred Broek sowie seine Konrektorin und Ehefrau Heidrun Broek bekamen an diesem Tag, an dem die Schüler ihre Halbjahreszeugnisse erhalten haben, ihre Entlassungsurkunden und beenden damit ihre eindrucksvollen Karrieren im Schuldienst. An ihre Stellen treten Astrid Fedorowicz als Schulleiterin und Sven Hannstein als Konrektor.

„Du hast das Klassenziel erreicht, deine Versetzung ist geschafft“, sagte Manfred Broek zu seiner Frau, deren Verabschiedung er einleitete. Als Organisatorin des Stundenplanes, der Raumbelegung, des Vertretungsplanes und vielem mehr habe sie extrem gute Arbeit verrichtet und sei ein absoluter Gewinn für die Schule gewesen.

Dem Urteil schloss sich Hiltrud Pawsey vom Personalrat der Schule an. „Wir alle konnten uns immer auf dein Organisationstalent und deine hilfreiche Art verlassen. Besonders hervorgetan hast du dich darüber hinaus durch deine Pünktlichkeit im Dienst, oder war es doch präsenile Bettflucht?“, scherzte sie.

Im Anschluss verabschiedete Jan Heinemann von der Landesschulbehörde Manfred Broek, der zwei Mal seine Pensionierung aufgeschoben habe, betonte dessen besonderen Eifer und hob die vielen Auszeichnungen hervor, die die Schule unter Broek erhalten habe.

Besonderes Lob erhielt Broek auch von Bürgermeister Hubert Frye, Unternehmer Dr. Peter Waskönig, Pastor Florian Bortfeld, Reinhard Dreker vom Laurentius-Siemer-Gymnasium, Tanja Claaßen vom Schulelternrat sowie den Schülervertretern Max Fugel und Verena Wilkens. Einig waren sich dabei alle: Broek habe sich stets über alle Maße für seine Schule, Kollegen und Schüler stark gemacht. Dabei habe er viel Geschick und Fingerspitzengefühl bewiesen und insbesondere das Profil der Schule als Europaschule stark geschärft.

Wolfgang Alexander Meyer Redakteur / Redaktion Oldenburg/Westerstede
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2611
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.