• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Reitsport: Sechstes Hallenspringturnier mit einem neuen Rekord

08.02.2012

LöNINGEN-EHREN Das Hallenspringturnier des PSV Löningen-Ehren weist vorab schon einen Rekord vor. Denn 340 Nennungen für das sechste Winterhallenspringturnier wurden bislang noch nicht erreicht.

Die abschließenden Vorbereitungen für das Turnier an diesem Sonnabend ab 8 Uhr im Reitsportzentrum Brundiers in Löningen-Ehren laufen. Der Verein wird in acht Prüfungen ein tolles Springturnier anbieten. Dabei dürften die Reiter des PSV besonders ehrgeizig sein, denn es geht zudem noch um die Vereinsmeistertitel in der Springtour der Klasse E, A und L.

Der Turniertag beginnt mit Aufbauprüfungen für junge Springpferde. In der Klasse Springpferde A gehen 29 junge Springtalente an den Start. Im Anschluss messen sich 25 junge Springpferde in der Klasse Springpferde L und kämpfen um die besten Noten. In einem Stil- und Zeitspringen der Klasse E treffen sich jeweils 30 Starter und zeigen den Richtern, was sie mit ihrem Pferd oder Pony im Parcours schon alles gelernt haben. Am Nachmittag gibt es Stil- und Zeitspringprüfungen der Klasse A zu sehen. Beide Prüfungen mussten wegen der hohen Zahl an Nennungen in zwei Abteilungen aufgeteilt werden. Den Abschluss bilden eine Springprüfung der Klasse L mit 47 Teilnehmern und eine Punktespringprüfung mit 36 Reiter-Paaren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als Richter konnte der PSV Löningen-Ehren zu diesem Turniertag Heinz Hoffschröer, Hans Hermann Altmeppen-Többen und Dieter Drees gewinnen. Volker Borggräfe (www.pls-service.de) ist für die Meldestelle verantwortlich und nimmt am Freitag in der Zeit von 18 Uhr bis 20 Uhr telefonisch (0176/28803994) Startbereitschaften entgegen.

Die Verantwortlichen des PSV möchten den Turniersonnabend in gemütlicher Runde ausklingen lassen und die neuen Vereinsmeister im Springen gebührend ehren. Alle Information zum Verein und zum Turnier sind auch im Internet unter www.psv-loeningen.de zu finden.

Die Zeiteinteilung: 8 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse A**; 9.15 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse L; 10.30 Uhr: Stilspringwettbewerb Klasse E; 11.30 Uhr: Zeitspringwettbewerb Klasse E; 12.30 Uhr: Stilspringprüfung Klasse A*, erste Abteilung; 13.30 Uhr: Stilspringprüfung Klasse A*, zweite Abteilung; 14.30 Uhr: Springprüfung Klasse A**, erste Abteilung; 15.30 Uhr: Springprüfung Klasse A**, zweite Abteilung; 16.30 Uhr: Springprüfung Klasse L; 18 Uhr: Punktespringprüfung Klasse L

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.