• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Sicher auf dem Rad

25.08.2018

D as Fahrrad sicher zu beherrschen, ist für Schüler eine Grundvoraussetzung für eine selbstständige und sichere Teilnahme am Straßenverkehr. Daher veranstaltet die Grundschule Kampe, wie zahlreiche andere Grundschulen im Landkreis Cloppenburg, seit Jahren in Zusammenarbeit mit dem ADAC ein Jugend-Fahrradturnier unter dem Motto „Mit Sicherheit ans Ziel“.

Am Freitagvormittag versuchten die Schülerinnen und Schüler in Kampe einen vom ADAC vorgegebenen Parcours auf dem Schulhof mit Konzentration und Geschick möglichst fehlerfrei mit ihren Rädern zu bewältigen. Seit Montag hatten sie dafür täglich trainiert. Bevor die 48 Schüler mit Helm aufs Rad stiegen, kon­trollierten sie ihre Räder auf Verkehrssicherheit. Anschließend mussten sie unter andere Slalom fahren, einhändig im Kreis fahren und dabei Handzeichen geben, sicher auf dem Spurbrett bleiben und punktgenau bremsen.

Die Erstklässler fuhren außer Konkurrenz mit. Die übrigen Schüler wurden in zwei Altersgruppen aufgeteilt. In der Jahrgangsgruppe 2007/2008 siegte bei den Mädchen Mary-Jane Schostok vor Merle Nagel. Erster bei den Jungen wurde Rajmund Balazc, Zweiter Johann Madderken und Dritter Ferenc Debreczeni. In der Jahrgangsgruppe 2009/2010 gewann bei den Jungen Felix Brünemeyer. Die Plätze zwei und drei belegten Philip Bruns und Theo Schulte. In der Mädchenkonkurrenz siegte Lena Fröhle vor Merit Meiners und Lena Grave auf den Rängen zwei und drei.

Die vier Sieger treten nun in der nächsten Runde des ADAC Jugend-Fahrradturniers am 21. Oktober in Rodenkirchen (Stadland) an. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde, ein Lineal und einen Aufkleber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.