• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Siegreiche Vorleser

26.03.2011

Eigentlich waren sie alle Sieger – so knapp war die Wertung beim plattdeutschen Lesewettbewerb an der Grundschule Harkebrügge. Am Ende gab es vier Sieger. Für die Jury las in den dritten Klassen Tom Gröneweg und Ella-Marie Cordes sowie in den vierten Klassen May Raters und Anna Witten am besten. Für die erfolgreichen Leseraten gab es kleine Geschenke. Die Jury, besetzt mit Stefan und Tina Grave, Irmgard Dullweber, Gertrud Mache und Hausmeister Bernd Bischof, bewertete Betonung, Lesetechnik und Sprachwiedergabe. „Es gibt keine Verlierer, sondern nur Gewinner“, so Organisatorin Gertrud Mache. „Gewinner ist vor allen Dingen die plattdeutsche Sprache, weil ihr sie noch sprecht und lest“, lobte Mache die Teilnehmer . Zuvor hatten alle Mädchen und Jungen der dritten und vierten Klassen im Vorlesewettbewerb die Klassensieger ermittelt.

An der Grundschule „Marienschule“ Barßel fand in dieser Woche der Schulentscheid im „Plattdeutschen Lesewettbewerb“ statt. Insgesamt nahmen circa 50 Jungen und Mädchen aus den dritten und vierten Jahrgängen daran teil.

Organisiert hatte den Vorlesewettbewerb Schulleiterin Barbara Moormann. Die Jury, die mit Konrad Schulte, Willi Geesen, Anne Moormann und Rita Vocks besetzt war, hatte keine leichte Aufgabe, die besten Teilnehmer zu ermitteln. Besondere Beachtung bei der Bewertung wurde auf das Leseverständnis und die Natürlichkeit beim Sprechen gelegt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als Schulsieger gingen im dritten Jahrgang Marie Baumann und Lena Sophie Höhl hervor. Die besten Vorleser im vierten Jahrgang waren Michael Guttmann und Max Többen. Die Sieger werden nun die Marienschule beim Kreisentscheid vertreten. Als Lohn für den Erfolg gab es für die Schulsieger ein plattdeutsches Lesebuch.

Viel zu tun hatten die ehrenamtlichen Helfer des Reit- und Fahrvereins Saterland in den vergangenen Tagen mit der Organisation des Youngster-Turniers in der Reithalle in Ramsloh. Über 100 Reiterinnen und Reiter mit über 240 Pferden aus der Region haben ihr Kommen für dieses Wochenende angekündigt, berichtet Vereinsvorsitzender Theo Fugel. Zu sehen gibt es am Sonnabend und Sonntag für Pferdesportinteressierte sicher spannende Wettkämpfe im Bereich Dressur und Springen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.