• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Förderverein: Silke Meschkat bleibt Vorsitzende

04.11.2011

EDEWECHTERDAMM Silke Meschkat bleibt Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule Edewechterdamm. Auf der gut besuchten Generalversammlung am Mittwoch wurde sie in diesem Amt wiedergewählt. 2. Vorsitzende ist Stina Tholen, Schriftführerin ist erneut Britta Hobbiebrunken. Zur Kassenwartin wurde die vorherige 2. Vorsitzende Marion Schröder gewählt.

Zum Vertreter des Kollegiums wurde wieder Rektorin Liselotte Kühn bestellt. Für den Beirat stehen ab sofort Gerlinde Penning, Nicole van Düllen und Martina Reinelt zur Verfügung. Verabschiedet als langjährige Beiratsmitglieder wurde Monika Lange, Jutta de Vries, Susanne Rohde, Angela Schrandt und Silke Osterloh. Vorsitzende Meschkat dankte allen 60 Mitgliedern und Förderern des Vereins sowie dem Kollegium für die Unterstützung.

Durch den Förderverein wurden unter anderem Busfahrten finanziert. Unterstützt wurde auch die Anschaffung neuer Schulkleidung. Ferner wurden zwei neue Trikot-Sets für die Schulmannschaften, Musikinstrumente und Tischspiele für jede Klasse angeschafft. Auf dem Schulhof wurde zudem eine Sprunggrube angelegt und ein Frühjahrsputz auf dem Schulgelände durchgeführt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einnahmen gab es durch die Kaffeetafel des Flohmarktes auf dem Schulhof, einer Kinderdisco in der Sporthalle und Spenden der Jäger. Als neues Projekt wurde über die Anschaffung eines Medienwagens gesprochen. Weiterhin werden wieder Buskosten für diverse Fahrten übernommen. Thema war auch der Abriss der „Alten Schule“ und der damit verbundene Wegfall des benötigten Mehrzweckraums. Hier sollen Gespräche mit der Stadt Friesoythe geführt werden.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.