• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

REITSPORT: „Sir Zidane“ bezwingt US-Duo

15.06.2005

DWERGTE DWERGTE - Drei Tage lang hat sich jetzt in Dwergte alles um den Reitsport gedreht. Die Pferdeleistungsschau lockte rund 400 Reiter mit 500 Pferden aus allen Teilen des Verbandes Weser-Ems an. Von Freitag bis Sonntag absolvierten die Aktiven in Wettbewerben bis zur Klasse M mehr als 1200 Starts.

Dabei hatte der gastgebende RFV Dwergte in seiner Turnierkonzeption großen Wert darauf gelegt, die gesamte Bandbreite der hiesigen Pferdesportler anzusprechen. Egal ob die Führzügelklasse für die jüngsten Starter, Prüfungen der Klasse E für den Nachwuchs oder reihenweise Wettbewerbe in den Klassen L sowie M für die Profis: Die Pferdefreunde fühlten sich sichtlich wohl.

Dabei verstanden es die Teilnehmer aus dem Kreis Cloppenburg, ihren Heimvorteil zu nutzen. So präsentierte sich im ersten Springen der Klasse M der Friesoyther Björn Budde in erstklassiger Form. Er hatte sein Top-Pferd „Sir Zidane“ gesattelt und lieferte sich einen packenden Zweikampf mit dem amerikanischen Gastreiter Todd Minikus. Am Ende hatte Budde mit null Fehlern in 51,53 Sekunden drei Zehntelsekunden Vorsprung. Minikus belegte Platz zwei, und an dritter Stelle folgte Tanja Götting vom RFV Bösel (0/53,82).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im M-Springen mit Stechen ging kein Weg an Altmeister Hans Arkenbout vom RFV Lastrup vorbei. Der Bereiter aus dem Stall von Mario Stevens blieb mit „Little Liberty“ als einziger Teilnehmer des Stechens fehlerfrei. Platz zwei ging an Dina Vogel (TG Heidlooger Hof), Rang drei belegte Burkhard Sprehe (RV Diepholz). Arkenbout sicherte sich in einem weiteren M-Springen den zweiten Platz – genauso wie der Böseler Markus Biener.

In den Wettbewerben der Klasse L ging kein Weg an Nadine Brüggen (RFV Löningen) vorbei. Sie gewann mit der Stute „Donna“ die erste Prüfung mit null Fehlern in 26,19 Sekunden und war im zweiten Wettbewerb fehlerfrei in 25,83 Sekunden nicht zu bezwingen.

In den beiden Mannschaftsspringen hatten die Teams des RFV Bösel die Siegerhosen an. Im A-Bereich verwies die Springequipe mit Friederike Hogeback, Christina Gelhaus, Andre Nagel und Mareike Koppenberg (Null Fehler/ 126,19) den RV Visbek und die Gastgeber vom RFV Dwergte auf die Plätze.

Im E-Bereich war Bösel unterdessen mit Claudia Küther, Janet Wielenberg, Jessica Walter und Nicole Elberfeld nicht zu schlagen. Zwar hatte das Dwergter Team mit 117,66 Sekunden die bessere Zeit, aber das Quartett mit Katharina Wulfers, Jule Wewer, Sandra Niemöller und Merle Wewer musste einen Abwurf auf seinem Konto hinnehmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.