• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Dorfleben: Neuer Spielplatz nimmt Form an

16.07.2019

Strücklingen Nach längeren Verhandlungen ist jetzt die Gestaltung des Mehrgenerationenspielplatzes Am Wiesengrund/Ecke Sonnenau in Strücklingen durch den örtlichen Bürgerverein in Angriff genommen worden.

Werner Cordes hat jetzt den Untergrund für einen Weg und einen Bouleplatz gefräst. Anschließend hob eine ortsansässige Firma den Mutterboden aus, verfüllte den Weg und den Platz zunächst mit Schotter und dann mit einer feinen Deckschicht. Der Bauhof der Gemeinde Saterland transportierte den Aushub ab und verfüllte den Randstreifen am Weg und am Platz. Ebenfalls vom Bauhof wurde der Untergrund für eine Sitzgruppe gepflastert und diese wurde dann aufgestellt.

In einer erweiterten Vorstandssitzung stellte der Bürgerverein Strücklingen fest, dass die Erstellung dieses Grundgerüstes so kurzfristig nur möglich gewesen sei, da Werner Cordes und die ortsansässige Firma dazu bereit waren, die Arbeiten für die Erstattung der Materialkosten zu erledigen. Dankbar ist der Bürgerverein auch dem Bauhof für die zügige Erledigung der weiteren Arbeiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im April dieses Jahres hatten die Mitglieder des Bürgervereins auf der Jahreshauptversammlung beschlossen, den bisherigen Spielplatz dort zu verschönern. Zunächst war die Idee eines Mehrgenerationenspielplatzes wieder verworfen worden, da solch einer viel Geld kosten könnte.

„Bei der weiteren Planung des Platzes und besonders bei der praktischen Umsetzung wurde uns klar, dass eine Trennung zwischen Alt und Jung kaum möglich ist“, teilte Aloys Witte, Sprecher des verantwortlichen Arbeitskreises „Gestaltung und Pflege“ des Bürgervereins auf Nachfrage mit.

Die Bank sei für alle Generationen da. Ein getrennter Bau des Spielweges und des Bouleplatzes wäre erheblich teurer gewesen, da alle Maschinen ein zweites Mal anrollen müssten. Aber: „Die Spielgeräte müssen möglicherweise aufeinander abgestimmt werden“, so Witte.

Im August will der Bürgerverein Strücklingen alle betroffenen Gruppen und Interessierten in Strücklingen zu einer Versammlung einladen, um die weitere Gestaltung des Platzes zu planen. Gemeint sind hier besonders der Kindergarten, der Seniorenbeirat Saterland und die Anlieger. Aber auch weitere Bürger, die sich engagieren wollen, sind willkommen.

Auch hängt die weitere Gestaltung von den finanziellen Möglichkeiten ab. Ein Antrag auf Bezuschussung zur Gestaltung des Grundgerüstes wurde leider bisher von der Gemeinde nicht beantwortet, heißt es seitens des Bürgervereins. Die bisherigen Arbeiten wurden alle vom Bürgerverein finanziert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.