• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Soziales: Tagespflege lebt von der Kommunikation mit Eltern

22.04.2013

Cloppenburbg 80 von mehr als 220 Kindertagespflegepersonen im Kreis Cloppenburbg sind am Sonnabend, 21. April, der Einladung zu einer Fachtagung im Kreishaus gefolgt. Jugendamtsleiterin Irmgard Lottmann betonte, der Kreis sei auf einem guten Weg ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot für Kinder unter drei Jahren zu schaffen, um den ab 1,. August bestehenden Rechtsanspruch zu erfüllen. Derzeit gibt es im Kreis Cloppenburg 548 Krippenplätze. Weitere 340 Plätze sind im Bau, oder in der konkreten Planung.

Frauen und Beruf

Auf die Bedeutung von beschäftigten Frauen und Kindererziehung verwies Cloppenburgs die Gleichstellungsbeauftragte Dr. Christina Neumann. Der Anteil sozialversicherungspflichtig beschäftigter Frauen liege im Kreis bei 47 Prozent.

Das Tagesreferat zum Thema Erziehungspartnerschaften hielt Christiane Buhl vom Niedersächsischen Kindertagespflegebüro. Die Diplom-Sozialpädagogin ging unter anderem auf die besondere Bedeutung der Kommunikation zwischen Tagespflege und Elternhaus ein. Blum unterstrich, dass die Pflegschaft von Vertrauen und gegenseitiger Akzeptanz getragen werden müsse. Darüber hinaus seien regelmäßige Angebote zum Gespräch untereinander sowie ein transparenter Tagesablauf erforderlich. Schließlich müsse die eigene Rolle immer wieder reflektiert werden stellte die Expertin in ihrem Vortrag fest.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Froschtanz“ als Einlage

Für gute Unterhaltung sorgte die Theatergruppe der Klasse 3 der St.-Andreas-Schule. Die Mädchen und Jungen führten einen „Froschtanz“ auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.