• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto gerät unter Sattelzug – A28 in Richtung Bremen  gesperrt
+++ Eilmeldung +++

Unfall Bei Delmenhorst
Auto gerät unter Sattelzug – A28 in Richtung Bremen gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Viele strahlende Gesichter zum Jubiläum

08.05.2018

Thüle Nicht nur die Sonne strahlte am vergangenen Sonntag um die Wette, sondern auch die Mädchen und Jungen des Kindergartens St. Martin in Thüle – denn sie feierten den 25. Geburtstag des Kindergartens an der Kirchstraße. Das kunterbunte Ambiente der Veranstaltung garantierte die gute Laune der Kinder und sorgte immer wieder für strahlende Gesichter.

Den Beginn der Feierlichkeiten markierte der Gottesdienst mit Pfarrer Ulrich Bahlmann in der Thüler Pfarrkirche St. Johannes, der von den Kindern des Kindergartens mitgestaltet wurde. Die Kinder sagen Lieder und trugen ein Spiel vor.

Anschließend ging es vom Gotteshaus quer über die Straße zum Kindergarten. Dort hatten Erzieherinnen und Eltern das bunte Rahmenprogramm für die Besucher vorbereitet. Die Räume des Kindergartens St. Martin waren rasch gefüllt. Väter und Mütter freuten sich über Kaffee und Kuchen, die Kinder über Bastelecken in den Gruppenräumen, das Kinderschminken oder eine Fahrt mit der Ponykutsche, hoch auf dem Bock mit Katja Engelmann.

Gemeinsam konnten Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern auch im Wackelboot Platz nehmen und eine Runde durchs Dorf drehen. „Wasser Marsch“, hieß es für die Sprösslinge bei der Freiwilligen Feuerwehr Markhausen, die mit Schläuchen und Spritzen ausgerückt war. Außerdem wurden von den Kindern Buttons und Schlüsselanhänger selbst gebastelt.

Großer Betrieb herrschte zudem an der Candybar, an der es allerlei Süßes zu Naschen gab. Die Leiterin von St. Martin, Hildegard Tapken, strahlte beim Anblick des vollen Hauses ebenfalls übers ganze Gesicht. Ganz besonders stolz ist sie an diesem Tag auf ihren Elternbeirat, der sich stark eingebracht hatte.

Vor genau 25 Jahren wurde der Katholische Kindergarten St. Martin in Thüle aus der Taufe gehoben. Der Start war allerdings holprig. Das lag natürlich nicht an den Erzieherinnen, Kindern oder Eltern. Die standen mit größtem Engagement parat. Es gab damals aber noch kein Gebäude für die Einrichtung. Das musste an der Thüler Kirchstraße noch gebaut werden. So wurde im September 1993 zunächst ein Provisorium im benachbarten Vereinsheim bezogen, das zwei Jahre lang das Zuhause einer Kindergartengruppe werden sollte.1994 wurde dann gebaut und 1995 die Einrichtung in kirchlicher Trägerschaft bezogen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.