• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Kindergarten Thüle wird 25

27.04.2018

Thüle Vor genau 25 Jahren wurden der Katholische Kindergarten St. Martin in Thüle aus der Taufe gehoben. Der Start war allerdings alles andere als geglückt. Das lag natürlich nicht an den Erzieherinnen, Kindern oder Eltern. Die standen mit größten Engagement parat. Nur: Es gab noch gar kein Gebäude für einen Kindergarten. Dieses musste an der Thüler Kirchstraße erst noch gebaut werden. Also wurde im September 1993 zunächst ein Provisorium im benachbarten Vereinsheim bezogen, das zwei Jahre lang das Zuhause einer Kindergartengruppe werden sollte.

Im Oktober 1994 begannen dann die Bauarbeiten. Die ehemalige Lehrerwohnung neben der Grundschule wurde umgebaut und um einen neuen Anbau erweitert. Insgesamt wurde Platz für zwei Gruppen geschaffen. Anfang August 1995 konnte die neue Einrichtung in kirchlicher Trägerschaft bezogen werden. Zunächst mit einer Gruppe mit 25 Kindern. Ein Jahr später kam ein „halbe“ Gruppe mit zehn Kindern dazu. Diese 1,5-gruppige Aufteilung gibt es bis heute.

Seit 22 Jahren ist Heilpädagogin Hildegard Tapken im St.-Martin-Kindergarten tätig. Vor über fünf Jahren hat die Friesoytherin die Leitung übernommen. Sie kündigte im Gespräch mit der NWZ an, dass die Einrichtung die „halbe“ Gruppe gerne in eine altersübergreifende Gruppe mit Platz für 25 Kinder umwandeln möchte. „Dann können auch Kinder ab ein oder zwei Jahren den Kindergarten besuchen. Sechs Anmeldungen gibt es bereits“, sagte Tapken. Ein entsprechender Antrag liege der Stadt bereits vor und sie hoffe auf einen positiven Beschluss.

Feier am 6. mai beginnt mit Gottesdienst

Die Jubiläumsfeier des Katholischen Kindergartens St. Martin in Thüle findet am Sonntag, 6. Mai, statt. Die Feier beginnt um 14 Uhr mit einem Gottesdienst in der Thüler Pfarrkirche St. Johannes. Anschließend wird ab 15 Uhr zu einem gemütlichen Beisammensein in die gegenüberliegende Einrichtung, Thüler Kirchstraße 4, eingeladen.

Im und rund um den Kindergarten ist ein buntes Programm für die kleinen und großen Besucher vorbereitet. Es gibt zum Beispiel Bratwurst und eine Kaffeetafel, Eis und Bonbons. Ein Wackelboot und eine Schminkecke gehören dazu, der Spielplatz ist für alle offen, Kutschfahrten werden angeboten und Kinder können Buttons und Schlüsselanhänger selber basteln. Die ganze Bevölkerung ist zu dem Fest eingeladen.

Das 25-jährige Bestehen soll am Sonntag, 6. Mai, mit einem Jubiläumsfest gefeiert werden (siehe Info-Kasten). Im Vorfeld dieses Festes hob Tapken nochmals die Vorzüge des Kindergartens hervor. „Das Thema Natur spielt bei uns eine große Rolle“, sagte die Pädagogin. Exkursionen in den Nahe gelegenen Wald oder Besuche von Bauernhöfen würden zum regelmäßigen Programm gehören. Auch die hauswirtschaftliche Seite sei etwas besonderes für einen Kindergarten. So gibt es zum Beispiel eigene Hochbeete, in denen die Kinder etwas anpflanzen, wie gerade Gurken und Zucchini. Das wird später auch verwendet, denn Kochen lernen die Kinder ebenso wie backen.

Tapken freut sich besonders auf die gute Integration des Kindergartens im Dorf. So gebe es eine intensive Zusammenarbeit mit der Grundschule. Auch zu den Vereinen im Ort gebe es gute Kontakte. Und die Teilnahme am Schützenfest mit einer kleinen Feier, der Teilnahme am Umzug und Vorführungen im Festzelt sei für die Kinder auch selbstverständlich.

Aber zunächst freut sich die Einrichtungsleiterin auf das Jubiläumsfest – „bei hoffentlich gutem Wetter“.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.