• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Nun ist er auch offiziell neuer Rektor

20.11.2018

Tweel Offiziell zum Rektor der Grundschule Tweel ernannt worden ist am Montag Lars Bünger. Die Ernennungsurkunde überreichte dem 32-Jährigen mit Beendigung seiner Probezeit Martina Reichel-Hoffmann, für Cloppenburg-Süd zuständige schulfachliche Dezernentin der Landesschulbehörde, während einer kleinen Feierstunde im Beisein des Kollegiums sowie des Bürgermeisters Andreas Bartels und des Ersten Gemeinderats Karl-Heinz Focken.

Bünger habe sich mit den umfangreiche Aufgaben des Schulleiters vertraut gemacht, lobte Reichel-Hoffmann. Dazu gehörten neben der Gesamtverantwortung für die Qualitätssicherung auch Unterrichtsbesuche, die Verantwortung für das Personal sowie die Präsentation der Schule nach außen – zusätzlich zum eigenen Unterricht. Denn Bünger unterrichtet auch noch die erste Klasse der Grundschule – „ein echter Spagat“, stellte Reichel-Hoffmann fest.

Die Landesschulbehörde stehe regelmäßig in Kontakt mit der Schulleitung und biete zudem zahlreiche Möglichkeiten der Information und Fortbildung. Auch in Hinblick auf die Fortentwicklung des Standortes zur Ganztagsschule habe es bereits Kontakt gegeben, so Reichel-Hoffmann.

Bürgermeister Andreas Bartels beglückwünschte Bünger, der mit Beginn des neuen Schuljahres die Leitung der Grundschule übernommen hatte. Die Gemeinde sei angesichts vieler offener Rektorenstellen gerade an kleineren Grundschulen im Land froh, dass mit dem 32-jährigen Bünger, zumal Garreler, direkt die Stelle nachbesetzt werden konnte. Tweel und die Gemeinde hätten einen „guten Fang“ gemacht. Er wünsche sich eine „gute Zusammenarbeit“. Kritisch merkte der Verwaltungschef an, dass Rektorenstellen im Land – trotz der Anhebung kürzlich – nicht entsprechend der Verantwortung entlohnt würden.

Lars Bünger betonte, die erste Zeit sei „sehr intensiv“ gewesen. Das Interesse an der Fortentwicklung des Grundschulstandorts Tweel läge ihm wie auch der Landesschulbehörde und der Gemeinde als Schulträger am Herzen, sagte Bünger. „Ich habe das Gefühl, ich bin an der richtigen Stelle“, zeigte er sich von seiner Entscheidung überzeugt.

Bünger hatte in Vechta studiert, das Referendariat an der Grundschule Garrel absolviert und war zuletzt an der Grundschule Detern beschäftigt. Von einem Praktikum kannte er die Grundschule Tweel bereits vorher. Lobende Worte fand Bünger für das Kollegium, das ihm die Arbeit sehr erleichtere.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.