• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Vier Medizinstudenten legen ihre Prüfung ab

01.12.2009

CLOPPENBURG Die Medizinstudenten Julia Blanke, Thorsten Pancratz, Thomas Gerding und Daniel Kumm haben jetzt nach dem „Praktischen Jahr“ mit der klinischen Ausbildung im St.-Josefs-Hospital ihre Prüfung zum Staatsexamen mit Erfolg abgelegt. Das Cloppenburger Krankenhaus ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover.

Privat-Dozent Chefarzt Dr. Lucien Olivier, Ärztlicher Direktor Professor Dr. Joachim Schrader (beide Lehrbeauftragte) waren bei der Prüfung für den chirurgischen und den internistischen Teil verantwortlich. In den übrigen Fächern oblag die Aufgabe den Chefärzten Dr. Arno Feldmann und Dr. Christian Weilbach.

Die Absolventen zeigten sich nach der Prüfung zufrieden mit der in Cloppenburg erfahrenen Ausbildung, wobei mit Julia Blanke erstmals eine „Lokalmatadorin“ hier ihr Examen machte. Zweimal im Jahr werden jeweils vier Medizinstudenten in Cloppenburg geprüft. Dabei wertet Professor Schrader es als besondere Auszeichnung, dass auch Studenten, die in Hannover und an anderen Standorten ihr „Praktisches Jahr“ absolviert haben, im St. Josefs-Hospital für ihr Staatsexamen geprüft worden sind. Das sei ein Beweis für die Qualität der Prüfer.

Mehr Infos unter www.kh-clp.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.