• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

„Von euch profitiert die ganze Schule“

20.07.2013

Friesoythe Eine positive Bilanz zog der Vorsitzende des Vereins der Freunde und Förderer der Ludgeri-Schule, Günter Graf, auf der Jahreshauptversammlung im Lehrerzimmer der Friesoyther Grundschule. In seinem Jahresbericht listete Graf auf, dass sich der Förderverein bei der Einschulung der ABC-Schützen im Vorjahr den Eltern mit einem Info-Stand präsentiert habe und 15 neue Mitglieder geworben werden konnten. Einen Tag später wurden die Schulanfänger zu einer Gratis-Theaterfahrt zur Waldbühne Ahmsen eingeladen. Insgesamt beteiligten sich 142 Personen an der Fahrt. Als kaufmännisch versiert erwies sich der Förderverein mit einem Flohmarktstand auf dem Eisenfest, zudem wurde dort eine Verlosung durchgeführt. Es wurden fast 3000 Lose verkauft und ein Gewinn von rund 1900 Euro erzielt. Mit dem Erlös wurde Kindern von sozial schwach gestellten Eltern die tägliche Mittagsverpflegung an der Schule ermöglicht, die pro Schuljahr fast 400 Euro beträgt. Die Verlosung lobte Graf als eine der Haupteinnahmequellen des Förderkreises. Die Schulbücherei erhielt 250 Euro für die Anschaffung neuer Lektüre. Für einige Kinder wurden die Klassenfahrten gesponsert.

Geplant ist bei der Einschulung in wenigen Wochen erneut eine Mitgliederwerbung sowie eine Fahrt zur Freilichtbühne Lohne. Ins Auge gefasst wurde auch die Anschaffung von Spielgeräten für den Pausenhof sowie von Trikots für die Fußball- und Völkerballmannschaft. Zudem sollen Paten gesucht werden, die das Mittagessen für die Kinder von sozial schwachen Eltern finanzieren. Einen Medienwagen und einen Multifunktionsbeamer zur Unterrichtsgestaltung übergab Graf an Schulleiter Gerd Hömmken. Der Vorsitzende erinnerte daran, dass der Verein seit seiner Gründung im Jahr 1998 die Schule mit insgesamt rund 80 000 Euro unterstützt habe. Erwirtschaftet wurde das Geld durch Mitgliedsbeiträge, eigene Aktivitäten der Vereinsmitglieder und Spenden.

Beim Kassenbericht von Wilhelm Poschmann gab es viel Lob, konnte er doch auf ein positives Zahlenwerk verweisen, das eine weitere Förderung zulässt.

Bei den anstehenden Wahlen wurde Graf einstimmig als 1. Vorsitzender im Amt bestätigt. Als seine Stellvertreter fungieren der neu gewählte Michael Kleimann und Wilfried Tepe. Den Schriftverkehr regelt weiterhin Hildegard Hettwer sowie Wilhelm Poschmann das Finanzwesen. Als Elternratsvorsitzende gehört Heike de Buhr zum Vorstand. Die Kasse wird von Agnes Barysch und Dieter Sprock geprüft.

„Das Engagement des Förderkreises ist eine tolle Sache, von der die ganze Schule in höchstem Maße profitiert. Im Namen der Kinder, der Lehrer und der Schule sage ich für die großzügige Unterstützung Dank“, so Hömmken.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.