• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Von zauberhaft bis blutrünstig

25.07.2016

Cloppenburg Im Herbst ’89 wird nahe der Ostseeküste ein riesiges Ölvorkommen entdeckt. Die DDR überlebt nicht nur – sie ist plötzlich das reichste Land der Welt, reicher als Saudi-Arabien. So kann’s gehen, zumindest im Werk von Harald Martenstein und Tom Peuckert, die mit „Schwarzes Gold aus Warnemünde“ eine herrlich amüsante utopische Ost-West-Geschichte geschrieben haben.

„Mein Geheimtipp“, sagt Anke Lammers, Leiterin der Katholischen Öffentlichen Bücherei – kurz KÖB – St. Andreas in Cloppenburg. Die Bücherei gehört nicht nur in den Ferien zu den beliebten Ausflugszielen in Cloppenburg. Kein Wunder, beherbergt sie doch in Dutzenden von Regalen alles, was das Herz von Bücherfreunden höher schlagen lässt. Dabei kommen nicht nur Romanliebhaber auf ihre Kosten, schließlich gehören unter anderem auch Kochbücher rund um den Thermomix zu den absoluten Rennern, von Reiseführern einmal ganz abgesehen. „Für jeden Geschmack etwas“, lädt Anke Lammers alle Interessierten ein, sich einmal selbst ein Bild vom Angebot zu machen.

Zum Sortiment der gut sortierten Einrichtung zählen auch Geschichten zahlreicher literarischer Ermittler, so etwa über die Kunstfigur Dr. Siri Paiboun, einem exzentrischen Leichenbeschauer, der im kommunistischen Laos der späten 1970er Jahre Kriminalfälle löst. Mehr was für Mädchen dürften die Reihen „Mia & Me“ oder auch „Conny“ sein – absolute Klassiker in der Ausleihe. Doch auch Jungs kommen in der Bücherei nicht zu kurz, ebenso Jugendliche, für die unter anderem ein großes Sortiment an Fantasy-Romanen im Angebot ist, so etwa die Reihe „Die Legenden der Wächter“. Darüber hinaus bietet die Bücherei auch Graphic Novells an, die Klassiker der Weltliteratur als Comics darstellen.

Videos und Spiele – ein Renner ist derzeit „Spinne, Gift und Krötenschlamm“ – runden das umfangreiche Angebot ab.


Mehr Beiträge zur Serie „Ferienzeit ist Familienzeit“ unter   www.nwzonline.de/ferien-familienzeit 
Anuschka Kramer Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2602
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.