• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Lesen & Schreiben Verbindet I: Vorbereitung auf Leben nach der Schule

15.05.2015

Cloppenburg „Wenn wir morgens nicht sofort die Zeitung verteilen, werden die Schüler schon ganz nervös“, erzählt Lehrerin Magdalene Küppers-Schmelz von der Schule St. Vincenzhaus Cloppenburg. Das sei ein gutes Zeichen, denn die Schüler freuen sich so darauf, die Zeitung durchzublättern, dass sie es kaum abwarten könnten, fügt Küppers-Schmelz hinzu.

Die Schule St. Vincenzhaus ist eine private Förderschule mit den Schwerpunkten Lernen und geistige Entwicklung. Sie nimmt mit vier Klassen an dem medienkundlichen Projekt „Lesen & Schreiben verbindet“ teil. Das Projekt findet in Zusammenarbeit mit der Nordwest-Zeitung, dem Bezirksverband Oldenburg (BVO) und dem Aachener Institut zur Objektivierung von Lern- und Prüfungsverfahren (IZOP) statt.

Fußball und der Wetterbericht sind die Favoriten der Klassen AB4 und AB5. Die meisten Schüler sind Fans des FC Bayern. „Jeder durfte sich drei Artikel aussuchen und der Klasse vorstellen“, erzählt der 16-jährige Tobias. Mit der Zeitung schulen sie Lesekompetenz und Textverständnis.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch nicht alle Schüler der Förderschule können lesen. Das hindert die Jugendlichen aber nicht daran, sich intensiv mit der Zeitung zu beschäftigen. „Man kann auch Bilder lesen“, sagt Lehrerin Claudia Sobotta. Die 18-jährige Katharina hat sich ein Bild ausgesucht und sich einfach den Text vorlesen lassen. „Dann hab ich es der Klasse erzählt“, sagt sie stolz. Auch grammatisch haben die Schüler die Texte untersucht: Sie haben Substantive geübt, indem sie alle Nomen aus ihren Artikeln herausgesucht haben.

Die Klassen AB4 und AB5 sind Abschlussklassen. Im nächsten Jahr werden die Jugendlichen die Schule verlassen. Im Projekt nutzen die Schüler die Zeitung deshalb auch, um sich mit Immobilienanzeigen, Kleinanzeigen und Stellenangeboten auseinanderzusetzen.

Die Klassen AB1 und AB3 beschäftigt die Zeitung als Projektthema. Sie haben sich auch den Aufbau des Mediums genauer angeschaut. Der pädagogische Mitarbeiter Daniel Thoben hat mit den Jugendlichen die Titelseite der NWZ  unter die Lupe genommen. „Wir haben gelernt, wie die große Schrift heißt und wie die kleine Schrift heißt“, berichtet die 16-jährige Rebecca. Überschriften, Unterzeilen und Textspalten kennen die Schüler nun genau.

Die Jugendlichen interessieren sich für die verschiedensten Themen: Fußball, Tiere, Technik, Polizei und die unterschiedlichen Stadt- und Landkreiswappen. „Durch die Zeitung haben wir auch gelernt, dass man immer auf den Verkehr achten muss. Es ist schlimm, wenn man die ganzen Unfälle sieht“, meint Rebecca.

Mittwochs findet in der Schule St. Vincenzhaus ein Praxistag statt. Auch dort kommt die Zeitung in einem Kreativangebot zum Einsatz. Beim Basteln sind viele praktische und schöne Dinge entstanden wie zum Beispiel Stiftehalter aus alten Blechdosen, die mit Zeitungspapier verschönert wurden. Außerdem haben die Schüler kleine Zeitungsblüten gebastelt, die aus den Seiten der Zeitung ausgestanzt und wie Blütenblätter aufgestellt werden.

Die Jugendlichen der Klasse AB4 haben sich schließlich auch selbst als Reporter versucht. In ihrem Artikel schreiben sie über ihre Klassenfahrt nach Hamburg (Lesen Sie dazu unten stehenden Artikel).

Merle Ullrich Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2305
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.