• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Zwischen Oldenburg Und Hatten
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt

NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

„Wir gehen wieder in die Schule“

11.02.2008

STRüCKLINGEN Der Kindergarten St. Georg und die Marienschule in Strücklingen beteiligen sich an dem vom niedersächsischen Kultusministerium initiierten Projekt „Das Brückenjahr“. Jetzt wurde den Eltern der Vorschulkinder dieses Projekt auf einem Elternabend im Kindergarten vorgestellt.

Das in Strücklingen durchgeführte Modellprojekt ist eines von insgesamt sieben im Landkreis Cloppenburg genehmigten Projekten und gehört somit zu den ersten 250 Modellprojekten in Niedersachsen. Das Projekt wurde für zwei Jahre genehmigt und wird durch die Bereitstellung zusätzlicher Personalstunden gefördert.

Zwischen den beiden Einrichtungen Kindergarten St. Georg und Grundschule Marienschule Strücklingen soll eine „Brücke“ gebaut werden,“ um den Kindern den Übergang in die Schule zu erleichtern. Durch eine gemeinsame Gestaltung kann eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Kindergarten und Grundschule aufgebaut werden. Es sollen Formen einer inhaltlichen Zusammenarbeit erarbeitet und durchgeführt werden.

So findet wöchentlich der Maxiclub im Kindergarten mit Beteiligung einer Lehrerin statt. In den Gruppen wird in verschiedenen Bereichen wie Sprache, Menge, Experimentieren, Sinne und Bewegung gearbeitet und auf die Schule vorbereitet.

Regelmäßig gehen die Vorschulkinder aber auch in die Schule. Dort lesen ihnen Schulkinder vor. So lernen die Jungen und Mädchen aus dem Kindergarten bereits im Vorfeld die neue Umgebung kennen und das soziale Miteinander wird gefördert.

Die Kinder sind voller Eifer dabei, wenn es freitags heißt: „Wir gehen wieder in die Schule“, schildet Susanne Jakobi vom Kindergarten. Weitere gemeinsame Projekte wie zum Beispiel das Projekt „Klimaschützer“, Erleben eines Schulvormittags und gegenseitige Einladungen zu verschiedenen Veranstaltungen folgen.

Von der Marienschule Strücklingen begleitet Monika Olling das Projekt als Ansprechpartnerin und vom Kindergarten St. Georg ist es Susanne Jakobi, die als Ansprechpartnerin für Eltern und Kinder fungiert. Die beiden beteiligten Fachkräfte werden durch gemeinsame Fortbildungsveranstaltungen qualifiziert und unterstützt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.