• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Wissen bedeutet Kompetenz im Berufsleben

25.02.2015

Friesoythe „In der heutigen Zeit hat die Allgemeinbildung einen immer höheren Stellenwert. Und mehr Wissen bedeutet mehr Kompetenz im Berufsleben“, sagte Uwe Mork, Leiter der Privatkundenabteilung der NWZ , als er am Dienstag im Friesoyther Marienhospital das Projekt AZuBi (Arbeit Zukunft Bildung) vorstellte. Vier angehende Krankenschwestern nehmen an der Aktion teil und bekommen ab dem 1. März ein Jahr lang die Nordwest-Zeitung kostenlos nach Hause. Der Arbeitgeber übernimmt nämlich für seine Auszubildenden Kristina Root aus Gehlenberg, Sarah Standt aus Oldenburg, Rika Osterloh aus Edewechterdamm und Irina Naumann aus Oldenburg das Jahresabonnement.

Ob ihr Wissen über das aktuelle Geschehen tatsächlich zunimmt, können die jungen Leute bei einem Test im Internet alle zwei Wochen herausfinden. Zur Lernerfolgskontrolle werden Quiz-Fragen zu Artikeln der vergangenen Wochen gestellt. Die anonymisierten Ergebnisse bekommt dann auch der Arbeitgeber zu sehen.

Das Friesoyther Krankenhaus ist bereits seit fünf Jahren Partner der Aktion und hat schon zahlreiche Azubis mit der Nordwest-Zeitung ausgestattet. Projektbetreuerin Martina Raker und Pflegedienstleiterin Mechthild Schade freuten sich, dass nunmehr vier junge Frauen aus dem zweiten Ausbildungsjahr die Tageszeitung ab März erhalten. Bereits im August folgen weitere Auszubildende.

Neben der kostenlosen NWZ haben die Auszubildenden unter anderem einen weiteren Vorteil. Alle AZuBi-Teilnehmer werden regelmäßig zu Vortragsveranstaltungen ins PFL in Oldenburg eingeladen.


Mehr Infos unter   www.arbeit-zukunft-bildung.de 
Carsten Bickschlag
Redaktionsleitung Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2900

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.