• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Zeitung wird vielfältig genutzt

19.05.2016

Cloppenburg Dass Zeitung vielseitig verwertbar ist, will die Klasse AB4 vom St. Vincenzhaus aus Cloppenburg zeigen – eine private Förderschule mit den Schwerpunkten „Lernen und Geistige Entwicklung“. So sind unter anderem Kooperationsspiele geplant, sagt Lehrerin Stefanie Werner, die mit der pädagogischen Mitarbeiterin Jutta Heyer die Klasse betreut.

Dabei wird die Zeitung als Medium verwertet, um Spiele zu spielen, berichtet Heyer. Beispielsweise wird damit eine Brücke zum Mitschüler gebaut, eine Schneeballschlacht gemacht, ein Fernrohr oder kleine Boote gebastelt. Neben der AB4 nehmen auch die AB7 sowie die AB1 und AB2 des St. Vincenzhaus an dem medienkundlichen Projekt teil. Das Programm „Lesen und Schreiben verbindet“ findet in Zusammenarbeit mit der Nordwest-Zeitung, dem Bezirksverband Oldenburg (BVO) und dem Aachener Institut zur Objektivierung von Lern- und Prüfungsverfahren (IZOP) statt.

Pro Schüler soll in der Klasse ein Ordner erstellt werden, in dem alle gelesenen Artikel gesammelt werden. Damit nicht nur der Inhalt bunt ist, sollen die Schüler den Ordner mit ausgeschnittenen Buchstaben und Bildern bekleben, erläutert Lehrerin Werner. Im Rahmen der täglichen Zeitungslektüre möchte sich die Klasse auch mit dem Notruf und Erste-Hilfe-Maßnahmen beschäftigen.

Besonders gefragt ist bei der AB4 aber der Sportteil. Denn nicht nur der FC-Bayern-München-Fan Lisa schaut dort gern hinein, sondern auch Benjamin. Der Schüler interessiert sich zudem für die Werbung und das Rätsel. „Ich mag alles, was so in der Welt passiert“, sagt er.

Mitschüler Felix schaut auch nach Themen aus der Landwirtschaft, wie die Schweinepreise. Auch Brände interessieren ihn, denn Felix ist selbst in der Feuerwehr. Da er zudem gerade seinen Führerschein macht, liest er auch über die Unfälle in der Zeitung. „Ich gucke auch im Horoskop die Sternzeichen der anderen an“, sagt Felix. Dann vergleicht er sie mit seinem eigenen.


Ein Spezial im Internet unter   www.nwzonline.de/lesen-und-schreiben 
Tanja Henschel
Barßel
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2906

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.