• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Zumba ist der absolute Renner

13.01.2016

Barßel Sprachkurse, Naturerlebnisse, Sport, EDV-Hilfen oder interessante Vorträge – das Bildungswerk Barßel hat wieder jede Menge zu bieten. „Insgesamt sind 108 Kurse im Angebot“, sagte Bildungswerk-Leiterin Birgit Bethge bei der Präsentation des neuen Programms für das Frühjahrs-Semester, das in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule (VHS) erarbeitet worden war. Der absolute Renner sei das Zumba-Angebot. „Die Kurse sind immer ganz schnell ausgebucht.“

Aufgestockt wurden im neuen Programm beispielsweise die EDV-Kurse. „Der Bedarf ist da. Und die Schulen sind jetzt soweit ausgerüstet, dass wir die Kurse dort geben können“, erklärte Bethge. „Wir benötigen ja auch die entsprechende Hardware für die Kurse.“ Beispielsweise gibt es Computer- und Internetkurse für Senioren.

Neu ist auch der Kursus „Der gute Ton am Telefon“, in dem die Teilnehmer ein Telefontraining erhalten. „Einige Firmen hatten um so einen Kursus gebeten, sie schicken dann ihre Azubis zu uns, aber auch langjährige Mitarbeiter oder Wiedereinsteiger“, so Bethge.

Auch für Sprachbegeisterte ist im neuen Programmheft wieder einiges zu finden. Neu ist etwa der Kursus „Italienisch für den Urlaub“.

Ebenfalls neu aufgenommen wurde ein Ferienbackkursus für Kinder in den Osterferien. „Das ist etwas ungewöhnlich, weil in den Ferien normalerweise keine Kurse stattfinden“, sagte Bethge. Bei einem Kochkursus sei die Frage gestellt worden, ob nicht auch ein Backkursus angeboten werden könnte. „Das ist ein gutes Angebot für alle, die nicht in den Urlaub fahren.“

Auch drei Vorträge stehen im neuen Bildungswerk-Programm. Über „Sicherheit beim Radfahren“ wird der Polizist Achim Wach am Dienstag, 15. März, 18 Uhr, im Schulzentrum sprechen. „Naturnahe Gärten“ ist das Thema der Biologin Elisabeth
Woesner am Donnerstag, 7. April, 19 Uhr, im Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn. Über „Leben mit Demenz und Alzheimer“ spricht Monja Ripken am Montag, 11. April, um 19.30 Uhr im Pfarrheim in Barßel. Ein Novum ist auch die Kooperation mit den „Oldenburger Gartenfreunden“. Hier werden verschiedene Gartenreisen angeboten.

Petra Kolberg, zuständig für die Programmbetreuung und pädagogisch Verantwortliche, zeigte sich froh, „endlich eine Referentin für einen Parens-Kursus“ gefunden zu haben. Gedacht ist dieser Kursus für Eltern mit Babys, die im Zeitraum September bis November 2015 geboren sind.

Zusätzlich zu den bewährten Angeboten für Tagesmütter, bietet das neue Programm jetzt auch einen Kursus „Alltagsorientierte Sprachbildung“ an. Einen Dank richtete Birgit Bethge an Petra Kolberg für die gute Zusammenarbeit mit der VHS. „Das klappt immer super.“