• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 25 Minuten.

Corona-Pandemie
Oldenburg wird Hochinzidenzkommune – das sind die möglichen Folgen

NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Zeugnisausgabe: Zwei Preise für Andre Grever

17.06.2017

Löningen Die Welt kann sich freuen, freuen auf einen neuen Jahrgang von Abiturienten, die am Freitag am Löninger Copernicus-Gymnasium entlassen wurden. Der Jahrgang sei motiviert, selbstbewusst, politisch interessiert und vor allem sozial, sagte Oberstudiendirektor und Schulleiter Ralf Göken. Der „Chef“ attestierte dem Jahrgang eine positive Menschlichkeit und nannte ihn einen „Teil eines neuen Humanismus“.

Dass auch die Leistung gestimmt habe, verriet Göken schon eingangs der Feier, die nach einem ökumenischen Wortgottesdienst um kurz nach 10 Uhr im Forum Hasetal begann. Fünf Schüler haben mit sehr gut bestanden, darunter drei mit dem Schnitt von 1,0. 36-mal habe es die Note gut gegeben. Der Schnitt lag bei 2,4. Den Vogel abgeschossen hatte André Grever aus Lastrup-Matrum, der um Nuancen besser war, als seine beiden Einser-Mitstreiter und dafür vom Löninger OLB-Direktor Stephan Menke mit dem Copernicus-Preis ausgezeichnet wurde. Marlies Hukelmann überreichte dem Jahrgangsbesten als stellvertretende Landrätin die Medaille des Landkreises.

Löningens Bürgermeister Marcus Willen gratulierte wie auch die anderen Redner nicht nur den Schülern, sondern auch den Eltern. Für viele von ihnen sei eine Zeit des Bangens zu Ende. „Ihr werdet gebraucht“ rief er dann den jungen Frauen und Männern zu. Und nicht nur für den folgenden Abiball, sondern wohl auch ein bisschen fürs Leben schloss er seine Rede mit dem Rat: „Lasst es krachen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und auch Timo Kaapke, ehemaliger Copernikaner des Abi-Jahrgangs 1995, sprach den Absolventen Mut zu: „Traut euch! Man muss nicht Oberärztin werden und man braucht kein rotes Cabrio. Werdet glücklich.“ Für eine tolle Umrahmung sorgte die Big Band der Schule unter der Leitung von Philipp Hemmen mit der Sängerin Thao Mi Cao.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.