• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Polizei: 25-Jähriger im Pkw eingeklemmt

26.01.2015

Cloppenburg /Essen Ein 25-jähriger Mann aus Barßel ist am Sonnabendvormittag auf der Molberger Straße in Cloppenburg bei einen Verkehrsunfall in seinem Pkw eingeklemmt worden. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ist das Fahrzeug auf der schneeglatten Straße ins Schleudern geraten und seitlich gegen einen Baum geprallt.

Der Fahrer musste von der Freiwilligen Feuerwehr Cloppenburg mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Seine Beifahrerin blieb unverletzt. Während des Unfalls war die Molberger Straße im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt.

Vor Ort war eine Notärztin sowie die Besatzungen von zwei Rettungswagen des DRK Cloppenburg. Nach ersten medizinischen Maßnahmen wurde der Mann in das Cloppenburger Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde total beschädigt und hatte nur noch Schrottwert. Insgesamt ist es am Sonnabendvormittag im Landkreis Cloppenburg auf Grund von Schneeglätte zu sieben zumeist leichten Unfällen gekommen. Eine beteiligte Pkw-Fahrerin stand unter Alkoholeinfluss, so die Polizei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Alkohol war auch bei einem Unfall am Sonnabend gegen 14.30 in Essen im Spiel. Ein 55-Jähriger aus Essen war mit seinem Fahrzeug auf öffentlichen Straßen und mit 2,6 Promille unterwegs. Aufgrund des Alkoholkonsums kam er von der Fahrbahn ab und blieb in einem Graben stecken. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Eine weitere Trunkenheitsfahrt meldet die Polizei aus Cloppenburg. Dort wurde am Sonnabend gegen 6.40 Uhr ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus Bakum kontrolliert. Da er erheblich unter Alkoholeinfluss (1,6 Promille) stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Der Pkw-Fahrer war zuvor einem anderen Verkehrsteilnehmer aufgefallen, der ihn darauf aufmerksam gemacht hatte, dass man betrunken nicht mit einem Fahrzeug fahren darf und ihn mitnehmen wollte. Dieses hat der Pkw-Fahrer abgelehnt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.