• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Feuerwehr: ABC-Dienst absolviert 286 Einsatzstunden

25.11.2013

Cloppenburg 286 Stunden sind die Mitglieder des ABC-Dienstes im Landkreis Cloppenburg im Einsatz gewesen. Das wurde während der Jahreshauptversammlung in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Cloppenburg bekannt.

Zugführer Matthias Stöter ließ gemeinsam mit Ludger Wilken, stellvertretender Zugführer, das Jahr Revue passieren. Insgesamt zählt der ABC-Dienst 32 Kameraden. Die Einsatzkräfte waren bei 23 Gebäudebränden, zwei Einsätzen auf Biogasanlagen und einen Einsatz wegen Gasgeruch gefordert. 637 Stunden wurden für die Aus- und Weiterbildung aufgewendet.

Im Anschluss an die Berichte wurde Daniel Wemken von der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Scharrel neuer Gruppenführer der Erkundungsgruppe Nord, sein Stellvertreter ist Matthias Neiteler von der FF Ramsloh.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schlussendlich galt es, das zehnjährige Bestehen des ABC-Dienstes zu feiern. Die Einrichtung wurde 2003 ins Leben gerufen. Im Mai 2004 wurden die Erkundungsfahrzeuge an ihren Standorten nach Saterland, Cappeln und Lindern verbracht und der sogenannte Auswerter bei der Feuerwehrzentrale in Cloppenburg stationiert. Seit 2008 stehen Stöter und Wilken an der Spitze. Die beiden sowie sowie Henrick Henke, Stephan Eilers, Michael Helmes, Daniel Wemken, Reinhard Kock, Björn Ehrenberger, Reiner Brocklagr und Jörg Witte gehören seit zehn Jahren zum ABC-Dienst im Landkreis Cloppenburg.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.