+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Blaulicht-Ticker für den Nordwesten
Straßensperrung nach Wasserrohrbruch in Oldenburg

NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Feuerwehr: Abschied von Karl-Heinz Rieckmann

07.06.2010

RAMSLOH Nach über zwölf Jahren als Ehrenbeamter der Gemeinde Saterland ist Karl-Heinz Rieckmann jetzt im Rahmen einer Feierstunde im Feuerwehrhaus in Scharrel als stellvertretender Ortsbrandmeister verabschiedet worden. Im Rahmen der Verabschiedung wurde Nachfolger Stefan Vocks zum Ehrenbeamten ernannt, der stellvertretende Gemeindebrandmeister Hans-Martin Schütte erhielt seine Ernennungsurkunde.

Karl-Heinz Rieckmann scheide nach Ablauf seiner Amtszeit auf eigenen Wunsch als stellvertretender Ortsbrandmeister der Feuerwehr Scharrel aus dem Amt, betonte Bürgermeister Hubert Frye. Die Nachfolge sei in Scharrel gut geregelt und so sehe er dem Wechsel in der Wehrführung beruhigt entgegen. Karl-Heinz Rieckmann trat mit 20 Jahren in die Feuerwehr Scharrel ein und ist dort seit fast 30 Jahren aktiv. Ihm gebühre für seine langjährige Tätigkeit Dank und Anerken-nung für seine Arbeit, die er für die Menschen hier im Saterland erbracht habe, so Frye. Dank sagte Frye aber auch Rieckmanns Ehefrau Mechthild, die ihren Mann in all den Jahren unterstützt und ihm stets den Rücken für seine verantwortungsvolle Aufgabe freigehalten habe. Den Dankesworten schloss sich auch Ortsbrandmeister Wolfgang Fennen an, mit dem Rieckmann zwölf Jahre lang Seite an Seite gearbeitet hat. Er überreichte zudem ein Präsent als Dankeschön.

Rieckmanns Nachfolger Stefan Vocks trat mit 16 Jahren in die Feuerwehr Scharrel ein und ist mittlerweile seit 18 Jahren aktiv dabei. Mit Stefan Vocks habe die Feuerwehr Scharrel sicherlich eine gute Nachfolge getroffen, so Frye.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.