• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Feuerwehr: Andreas Witting zum Stadtbrandmeister ernannt

14.06.2016

Gehlenberg In einer kleinen Feierstunde in der Unterkunft der Gehlenberger Feuerwehr wurde Andreas Witting zum neuen Stadtbrandmeister vereidigt. Vor der gesamten Gehlenberger Kameradschaft, dem Friesoyther Stadtkommando (setzt sich aus den Führungskräften der vier Friesoyther Feuerwehren Friesoythe, Altenoythe, Markhausen und Gehlenberg zusammen) und den beiden Ortsvorstehern Hans Meyer aus Gehlenberg und Gerd Bruns aus Neuvrees nahm Friesoythes Bürgermeister Jens Startmann die Vereidigung vor.

Da ein Stadtbrandmeister nicht gleichzeitig Ortsbrandmeister sein kann, wurde Witting zunächst aus seinem Amt als Ortsbrandmeister verabschiedet. Stratmann dankte ihm für seine bisherige ehrenamtliche Tätigkeit in der Gehlenberger Feuerwehr. Witting ist seit 27 Jahren Mitglied der Gehlenberger Wehr. Von 2000 bis 2007 war er stellvertretender Ortsbrandmeister und seit 2007 Ortsbrandmeister. Für den 44-jährigen Neuvreeser gab es eine Dankurkunde mit einem Gutschein und für seine Ehefrau Rita einen Blumenstrauß. Danach wurde Witting zum Stadtbrandmeister vereidigt und erhielt die Ernennungsurkunde der Stadt Friesoythe. Er tritt die Nachfolge von Ludger Lammers an.

Zum neuen Ortsbrandmeister der Gehlenberger Wehr wurde Stefan Bruns vereidigt. Der 36-jährige Gehlenberger gehört seit 18 Jahren der Feuerwehr an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schließlich wurde Jens Feye zum neuen stellvertretenden Stadtbrandmeister vereidigt. Der Altenoyther ist seit 29 Jahren in der heimischen Feuerwehr und seit sechs Jahren deren Ortsbrandmeister. Im Gegensatz zum Stadtbrandmeister behält Feye als Stellvertreter seinen Ortsbrandmeisterposten inne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.