• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Polizei: Auto wird gegen Hauswand geschleudert

16.11.2011

LASTRUP Schwer verletzt worden ist am Montag gegen 18 Uhr ein 36-jähriger Pkw-Fahrer aus Friedrichshafen bei einem Unfall in der Gemeinde Lastrup. Er war auf der Lodberger Straße in Richtung Lastrup unterwegs, als er an der Kreuzung mit der Bunner Straße die Vorfahrt eines 49-jährigen Sattelzugfahrers übersah, der die Bunner Straße in Richtung Lastrup befuhr. Beim Zusammenstoß wurde der Pkw gegen eine Hauswand geschleudert. Der Pkw-Fahrer wurde vom DRK ins Krankenhaus gebracht. Es entstanden hohe Sachschaden. Zum Unfallzeitpunkt war die Sicht wegen starken Nebels behindert.

Wesentlich glimpflicher verlief ein Unfall am Montag gegen 13.35 Uhr in der August-Kühling-Straße in Emstek. Ein sechsjähriger Junge fuhr mit seinem Fahrrad von einer Grundstücksausfahrt auf die Fahrbahn, ohne auf den Straßenverkehr zu achten und prallte gegen einen vorbeifahrenden Pkw. Dabei wurde der Junge glücklicherweise nur leicht verletzt.

Dreist endete ein Unfall, der sich bereits am Montag, 7. November, in Höltinghausen ereignet hatte und für den die Polizei jetzt Zeugen sucht. Gegen 14 Uhr war eine Radfahrerin an der Ecke Hauptstraße/Erlenstraße von einem blauen Kleinwagen angefahren und leicht verletzt worden. Die Pkw-Fahrerin kümmerte sich um die Radfahrerin und brachte sie nach Hause. Hier hinterließ sie Namen und Telefonnummer. Diese Angaben waren aber falsch. Die Pkw-Fahrerin soll 40 bis 50 Jahre sein und helle Haare tragen. Sie und weitere Zeugen, die den Unfall gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel. 04471/18600 in Verbindung zu setzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Polizei Essen sucht unterdessen Zeugen und Hinweise zu zwei Diebstählen (Tel. 05434/3955). Am Montag entwendeten Unbekannte zwischen 14 und 16.30 Uhr eine Motorkettensäge und eine Motorheckenschere der Marke Stihl. Die Geräte waren am Zaun eines Grundstückes an der Ladestraße in Essen von einer Gartenbaufirma abgelegt worden, während Arbeiten auf dem Grundstück ausgeführt wurden.

Unbekannt sind auch die Diebe, die am Montag bei einem Fahrradhändler in Essen ein nagelneues Herrenrad der Marke Rabeneick gestohlen haben. Das Fahrrad ist schwarz und hat eine Sieben-Gang-Schaltung. Der Händler hatte das Rad draußen zusammen mit anderen Rädern ausgestellt.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.