• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 18 Minuten.

Blaulicht-Ticker für den Nordwesten
B 213 bei Emstek nach Unfall in beiden Richtungen gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Blaulicht: Mit 1,55 Promille Unfall auf A1 verursacht

19.10.2020

Cloppenburg Zu einer Verkehrsunfallflucht ist es laut Polizei am Sonntag auf der Autobahn 1 in der Gemeinde Emstek gekommen. Wie die Autobahnpolizei Ahlhorn mitteilt, war ein 42 Jahre alter Autofahrer aus Wilhelmshaven gegen 9.20 Uhr auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Cloppenburg und Vechta in Fahrtrichtung Osnabrück unterwegs. „Nach Angaben eines Zeugen kam er kurz nach der Anschlussstelle Cloppenburg nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Außenschutzplanke“, so die Polizei weiter.

Bei der Kollision seien beschädigte Fahrzeugteile auf die Fahrbahn gefallen, über die ein Bus fuhr. Der Wilhelmshavener hatte unterdessen seine Fahrt unvermindert fortgesetzt, anstatt stehen zu bleiben. „Nachdem der Unfallzeuge den Vorfall über Notruf gemeldet hatte, konnte das verursachende Fahrzeug durch eine Funkstreifenbesatzung der Autobahnpolizei Ahlhorn im Bereich der Anschlussstelle gesichtet und auf dem nächsten Parkplatz angehalten werden.

Bei der Kontrolle des Fahrzeugführers nahmen die Beamten deutlichen Alkoholgeruch wahr. Ein Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,55 Promille. Dem 42-Jährigen wurde infolgedessen eine Blutprobe entnommen. Zudem wurde der Führerschein des Mannes beschlagnahmt und ihm eine Weiterfahrt untersagt. „Den Fahrzeugführer erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Gefährdung des Straßenverkehrs. Er wird auch längere Zeit auf seine Fahrerlaubnis verzichten müssen“, heißt es von der Autobahnpolizei. Der Sachschaden wird von der Polizei auf circa 8000 Euro geschätzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einbruch in Wohnung

Zwischen Samstag, 15.30 Uhr, und Sonntag, 2.30 Uhr sind bislang unbekannte Täter durch ein beschädigtes Fenster in ein Wohnhaus am Westesch in Sevelten gelangt. Laut Polizei durchsuchten die Einbrecher im Haus mehrere Schränke nach wertvollen Gegenständen und entwendeten Schmuck im Wert von rund 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter Telefon  04471/18600 entgegen.

Brand

Ein Unbekannter hat am Samstag gegen 7.30 Uhr einen mit Plastikteilen umwickelten Ast an der Hauptstraße in Cappeln angezündet. „Dieser konnte von Zeugen eigenständig abgelöscht werden“, heißt es von der Polizei. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Cloppenburg unter Telefon  04471/18600 in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht

Am Samstag gegen 1 Uhr hat ein bislang unbekannte Fahrer eines Pkw der Marke Audi drei Leitpfosten an der Löninger Straße zwischen Essen und Bunnen überfahren. Der Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Löningen unter Telefon   05432/803840 zu melden.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Renke Hemken-Wulf Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2912
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.