• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Ehrenamt: Matteo ist Feuer und Flamme für die Feuerwehr

02.03.2020

Cloppenburg Matteo (11) ist mächtig stolz, bei der Jugendwehrfeuerwehr Cloppenburg zu sein und möchte Menschen helfen. Er, wie 13 seiner Kameraden, sind auf der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Cloppenburg im Traditionshaus Taphorn mit der „Jugendflamme Teil Eins“ ausgezeichnet worden. Somit ist Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese auch nicht bange um den Nachwuchs und blickte in seinem Grußwort beeindruckend zurück auf das 50-jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr. Wiese dankte im Namen der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Cloppenburg für den ehrenamtlichen Einsatz von fast 18 000 Stunden. „Eure Kameradschaft ist beneidenswert“, stellte er fest, „ich weiß alles in guten Händen“, und sicherte den Kameradinnen und Kameraden seitens der Stadt zu, für gute Ausrüstung zu sorgen.

Stadtbrandmeister Horst Lade blickte auf ein aktives Jahr zurück, „das allen in Erinnerung bleiben wird“ sagte er und wies auf die Brandserie im vergangenen Jahr hin. Er zog daraus auch ein positives Fazit, „denn die Bevölkerung ist wachsamer geworden.“

Großen Respekt zollte Polizeidirektor Andreas Sagehorn der Cloppenburger Feuerwehr und ging auch auf die Brandserie ein. Einigen der Brandstifter sei das Handwerk gelegt worden, teilte er mit und dankte den Feuerwehrleuten für den schnellen Einsatz bei diesen ungewöhnlichen Brandeinsätzen und grundsätzlich für die effektive Zusammenarbeit. „Ohne die Freiwillige Feuerwehr geht gar nichts“, sagte er.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unter dem Beifall der Kameradinnen und Kameraden wurden insgesamt 20 Beförderungen ausgesprochen. Übernahme in die Feuerwehr aus der Jugendfeuerwehr: Bjarne Fahlbusch, Tobias Busse, Niklas Lohr, Justin Backhaus. Feuerwehrmannanwärter: Paul Jaspers, Claas Eberlei, Simon Möller, Daniel Mählmann. Hauptfeuerwehrmann: Stefan Middendorf, Sven Düwel, Mark Lohmann, Lukas Wevering, Jonas Freude. Löschmeister: Clemens Meyer, Jörg Niehaus. Hauptlöschmeister: Mark Ewen, Phillip Wehkamp. Almut Opolka und Matthias Middendorf wurden vom Kreisbrandmeister zur Oberlöschmeisterin bzw. zum Ersten Hauptlöschmeister befördert.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.