• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

„Meilenstein der Bauarbeiten“

30.09.2017

Cloppenburg Noch sind die Patientenzimmer und Funktionsräume verweist. Auch die Medizintechnik steht noch nicht vollständig an ihrem Platz. Doch das ändert sich ab Montag, 2. Oktober. Dann beginnt der Umzug der Intensivstation (ITS) am Cloppenburger St.-Josefs-Hospital aus ihrem vorübergehenden Domizil in seit Mai 2016 modernisierte und erweiterte Räume. Sie dienen als Muster für die zukünftige Ausstattung der Klinik.

Dort stehen in Zukunft statt 18 nun 22 Betten für Patienten mit hohem Überwachungs- und Pflegebedarf zur Verfügung. Für Klinikgeschäftsführer Lutz Birkemeyer stellt dieser Schritt „einen ersten Meilenstein der laufenden Bauarbeiten“ dar. Angedockt ist eine „Intermediate-Care-Einheit (IMC), das steht für Intensiv-Überwachungseinheit. Sie kann je nach Belegungsbedarf der Bereiche angepasst und entsprechend genutzt werden. Das garantiert laut Birkemeyer unter anderem kürzere Arbeitswege und ein erhöhtes Maß an Sicherheit für die Patienten.

In Begleitung von Karl Peckskamp, dem pflegerischen Leiter der Station, und Anästhesie-Chefarzt Dr. Christian Weilbach stellte der Geschäftsführer die mit den neuesten technischen Standards entsprechenden Monitor- und Überwachungsanlage ausgestatteten Räume vor. Diese Technik dokumentiert den Therapieverlauf und Heilungsprozess der betreuten Personen detailliert. „Mit der Zusammenführung von ITS und IMC bekommen wir viel bessere Möglichkeiten für die Versorgung von Schwerkranken und Schwerverletzten,“ unterstrich Weilbach bei einem Rundgang.

Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.