• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Dreijähriges Kind bei Unfall schwer verletzt

02.10.2017

Cloppenburg Zu einigen Unfällen und Körperverletzungen kam es am Wochenende, teilte die Polizei mit.

 Unfälle

Ein 62-jähriger Triker aus Oythen übersah am Freitag gegen 12.30 Uhr in Cloppenburg auf der Emsteker Straße einen 16-jährigen Jungen, der mit seinem Fahrrad und Kinderanhänger auf dem Geh- und Radweg fuhr. Beim Fahren vom Grundstück auf die Straße verletzte er das dreijährige Kind, welches in dem Fahrradanhänger saß, schwer und den 16-jährigen Radfahrer leicht.

Ein 14-jähriger Radfahrer aus Cloppenburg wurde bei einem Zusammenprall mit einem Auto gegen die Windschutzscheibe geschleudert und verletzt. Eine 37-jährige Emstekerin übersah den vorfahrtberechtigten Radfahrer, als sie am Samstag gegen 16.30 Uhr mit dem Auto auf der Straße Am Rennplatz fuhr. Der Unfall ereignete sich in Höhe der Einmündung Wangeroogestraße.

Am Freitag gegen 12.30 Uhr fuhr eine 36-jährige Emsteckerin mit ihrem Pkw Ford die Dr.-Niemann-Straße in Richtung Emstek. Als ihr in einer Kurve ein dunkles Auto auf ihrer Fahrbahn entgegenkam, wich sie aus, kam ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Hinweise zur Fahrerflucht an: Tel. 0447/18600.

 Körperverletzungen

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 25-jährigen Essener und einem 20-jährigen Cloppenburger kam es am Samstag gegen 20.45 Uhr auf dem Cityfest im Bereich Bürgermeister-Heukamp-Straße. Der Cloppenburger stürzte in die Fensterscheibe eines Spielwarengeschäftes und wurde dabei stark am rechten Unterarm verletzt. Hinweise an: Tel. 04471/18600.

Ein 17-Jähriger aus Lindern schlug aus unbekannten Gründen am Samstag gegen 0.45 Uhr erst einen 16-Jährigen aus Löningen im Festzelt mit der Faust ins Gesicht. Der 16-Jährige wurde leicht verletzt. Der selbe Täter schlug etwa eine Stunde später an der Tennishalle einem 25-Jährigen aus Lindern und einen 15-Jährigen aus Vrees mit der Faust ins Gesicht. Beide wurden leicht verletzt.

Eine Platzwunde am Kopf sowie eine beschädigte Brille trug ein 32-jähriger Cloppenburger am Samstag gegen 3.35 Uhr in Cloppenburg davon. Er wurde nach einem Streit mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Zeugenhinweise an: Tel. 04471/18600.

Weitere Nachrichten:

Polizei | Cityfest

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.