• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Brandstifter legte Feuer am Lager von Hofrogge

02.08.2019

Cloppenburg Der Brand am efeubewachsenen Lager des Marktcafés Hofrogge am späten Dienstagabend ist vorsätzlich gelegt worden. Zu diesem Ergebnis kommt laut Polizeiangaben der hinzugezogene Gutachter. An zwei Stellen wurde das Efeu über dem Mauerwerk in einigen Zentimetern Höhe angezündet, heißt es von der Polizei. Verletzt wurde bei dem Brand – wie berichtet – in der Nähe des voll besetzten Biergartens und Restaurants niemand. Auch wurde das Gebäude laut Polizeiaussagen nicht beschädigt. Dieser glimpfliche Ausgang sei den aufmerksamen Zeugen – dem Ehepaar Werner und Hilde Meyer – sowie dem schnellen Eingreifen der Feuerwehren Cloppenburg und Löningen zu verdanken, heißt es von der Polizei.

Lesen Sie auch:
Lager vom Marktcafé Hofrogge brennt

Erneut Feuer In Cloppenburg
Lager vom Marktcafé Hofrogge brennt

Mit der nun bestätigten Brandstiftung reiht sich das aktuelle Feuer in eine Reihe vieler weiterer Brände im Cloppenburger Stadtgebiet. Die Brandserie hatte Mitte Mai begonnen, angesteckt wurden bislang Mülltonnen, Anhänger aber auch Carports und Schuppen.

In einem Fall griff das Feuer sogar auf ein Wohnhaus über – allein in diesem Fall beträgt der Schaden über 300 000 Euro. Hinweise zur Tat am Dienstagabend nimmt die Polizei Cloppenburg unter Telefon  0 44 71/ 1 86 00 entgegen.

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.