• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Ohne Führerschein und unter Drogen Auto gefahren

19.03.2019

Cloppenburg Ohne Führerschein und noch dazu unter Drogeneinfluss ist ein 41-Jähriger am Samstag in Cloppenburg unterwegs gewesen. Gegen 20.15 Uhr befuhr der Cloppenburger mit einem Kleinkraftrad den Karkweg. Bei einer Polizeikontrolle ergab sich der Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss stand. Dem 41-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

  Mit 1,67 Promille ist ein 60-Jähriger am Sonntag in Cloppenburg Auto gefahren. Gegen 3.15 Uhr kontrollierten Polizeibeamte den Cappelner auf der Adlerstraße. Dabei stellte sich heraus, dass er unter Alkoholeinfluss stand, ein Atemalkoholtest bestätigte dies. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 Obwohl er unter Drogeneinfluss stand, befuhr ein 26-Jähriger am Montag gegen 0.10 Uhr mit seinem Opel die Efeustraße in Cloppenburg. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 Drei Fälle von Fahren ohne Fahrerlaubnis ereigneten sich am Freitag in Cloppenburg. Gegen 1 Uhr wurde ein Autofahrer an der Krankenhausstraße kontrolliert. Seine ausländische Fahrerlaubnis war nicht mehr gültig, da er länger als ein Jahr in Deutschland lebt. Einen ähnlichen Fall gab es gegen 16 Uhr an der Soestenstraße. Um 9 Uhr wurde an der Osterstraße ein Kleinkraftradfahrer kontrolliert. Der 28-Jährige konnte lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung vorweisen. In allen Fällen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 Einen Mercedes E  320 aufgebrochen haben bislang Unbekannte in der Zeit von Sonntag, 11 Uhr, bis Montag, 6.45 Uhr. Anschließend stahlen die Täter das eingebaute Infotainmentsystem. Der Wagen war am Herzog-Erich-Ring abgestellt. Es entstand Schaden in Höhe von 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Telefon  0 44 71/18 60 0) entgegen.

Ähnliches widerfuhr dem Besitzer eines Skoda Superb, der am Nachtkerzenweg abgestellt war. Hier wurde zwischen Sonntag, 17.30 Uhr, und Montag, 10.20 Uhr, die Multi-Media-Einheit ausgebaut und mitgenommen.

An der Glockenblumenstraße wurde aus einem VW Tiguan ebenfalls die Multi-Media-Einheit geklaut. Es entstand ein Sachschaden an beiden Autos in Höhe von 4700 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Telefon   0 44 71/1 86 00) entgegen.

Neele Körner Volontärin, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.