• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Unbekannter löst Radmuttern an Mercedes

22.01.2019

Cloppenburg Ein unbekannter Täter hat zwischen Samstag, 20 Uhr, und Sonntag, 5.15 Uhr, die Radmuttern von beiden Felgen der Beifahrerseite eines Mercedes CLK gelöst, der am Garreler Weg in Cloppenburg stand. Als der 18-jährige Fahrer aus Cloppenburg mit dem Pkw in die Straße „Bült“ abbiegen wollte, löste sich der rechte Vorderreifen. Der Fahrer wurde dabei nicht verletzt. Es entstand 2000 Euro Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei (Telefon   0 44 71/ 1 86 00) entgegen.

 Mit einem Auto, dessen Kennzeichen zu einem anderen Wagen gehörten, ist ein Cloppenburger am Sonntag unterwegs gewesen. Der 30-Jährige fiel gegen 13.30 Uhr bei einer Verkehrskontrolle an der Emsteker Straße in Cloppenburg auf. Der kontrollierte Wagen war zudem weder zugelassen noch versichert. Die Beamten stellten die falsch genutzten Kennzeichen und Fahrzeugschlüssel sicher. Gegen den Cloppenburger wurde ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung eingeleitet. 

 Unter Alkoholeinfluss ist ein 34-Jähriger am Sonntag in Cloppenburg Auto gefahren. Der Cloppenburger wurde um 14.50 Uhr auf dem Brookweg kontrolliert. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0,66 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 Ein unbekannter Täter zerkratzte zwischen Donnerstag, 19.50 Uhr, und Freitag, 11 Uhr, die Fahrertür eines Skoda Superb an der Südstraße in Cloppenburg. Es entstand 1400 Euro Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Telefon   0 44 71/ 1 86 00) entgegen.

 Ein ebenfalls unbekannter Täter stahl am Freitag, 17.30 Uhr, im Aldi-Supermarkt an der Emsteker Straße in Cloppenburg die Handtasche samt Geldbörse und Smartphone einer Kundin. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Cloppenburg (Telefon   0 44 71/ 1 86 00) zu melden.

 Beide Reifen eines Kfz-Anhängers hat ein unbekannter Täter zwischen Samstag, 18 Uhr, und Sonntag, 8.25 Uhr, zerstochen. Der Anhänger stand hinter der Cloppenburger Münsterlandhalle an der Eschstraße. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro. Hinweise an die Polizei Cloppenburg (Telefon   0 44 71/ 1 86 00).

Neele Körner Volontärin, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.