• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Glück im Unglück bei Kollision mit einem Baum

04.02.2019

Cloppenburg /Südkreis Mehrere Verkehrsunfälle haben sich von Freitag, 1., bis Sonntag, 3. Februar, ereignet. So befuhr ein 41-jähriger Cappelner am Samstag gegen 8.05 Uhr mit seinem Lkw die B 72, Abfahrt Ost, und wollte nach links auf die Straße Industriezubringer in Emstekerfeld in Richtung stadteinwärts abbiegen. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 24-jährigen Cloppenburgers, der die Straße Industriezubringer aus Richtung Höltinghausen kommend befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei ein Sachschaden von etwa 30 000 Euro entstand.

Während der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten der Polizei dann Alkoholgeruch bei dem Pkw-Fahrer fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Bei ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Am Freitag ist eine 41-jährige Lastruperin um 15 Uhr mit ihrem Pkw auf dem Linderner Damm in Richtung Lindern unterwegs gewesen. Im Fahrzeug befanden sich drei Kindern im Alter von fünf, elf und 13 Jahren. Beim Abbiegen auf einen Wirtschaftsweg übersah sie den entgegenkommenden Pkw einer 36-Jährigen aus Lindern. In diesem waren zwei Kinder im Alter von zwei und vier Jahren als Mitfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Insgesamt wurden sechs Personen leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15 000 Euro.

Glück im Unglück hatten drei Fahrzeuginsassen eines Pkw am Sonntag um 1.20 Uhr in Bethen. Eine 18-jährige Garrelerin befuhr mit ihren beiden 19-jährigen Mitfahrern aus Cloppenburg die Bether Dorfstraße aus Richtung Kellerhöhe kommend in Richtung Bethen. In einer Linkskurve kam der Pkw auf winterglatter Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Das Fahrzeug landete im Straßengraben. Alle drei Insassen wurden „nur“ leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Ein weiterer Unfall hat sich am Freitag gegen 18.40 Uhr in Lindern ereignet. So befuhr ein 52-Jähriger aus Lindern mit seinem Pkw die Lastruper Straße in Richtung Lastrup. Beim Abbiegen auf einen Parkplatz übersah er einen bevorrechtigten 20-jährigen Linderner, der den rechten Geh- und Radweg mit seinem Fahrrad befuhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde er laut Polizei nicht verletzt. Sachschaden: 300 Euro.

Des Weiteren befuhr ein 57-jähriger Löninger am Freitag gegen 12.35 Uhr mit seinem Pkw die Straße Hohes Ufer in Löningen in Richtung Stadtmitte. Ein 53-jähriger Löninger war mit seinem Pkw auf der Bunner Straße in gleicher Richtung unterwegs. Im Kreuzungsbereich wollte der 57-Jährige nach links in die Böener Straße abbiegen und stieß dabei mit dem von rechts kommenden, bevorrechtigten Pkw des 53-Jährigen zusammen. Verletzt wurde niemand. Sachschaden: etwa 3000 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.