• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Mit geklautem Rad, Drogen und Raserei vor Polizei geflohen

19.07.2019

Delmenhorst /Visbek Die Polizei berichtet am Donnerstagmorgen von zwei Fällen, in den sich Verkehrsteilnehmer durch Flucht einer Kontrolle entziehen wollten – mit ziemlich unvorteilhaftem Ausgang für die Geflüchteten.

Gleich mehrere Strafverfahren leitete die Polizei in Delmenhorst gegen einen Fahrradfahrer ein. Die Beamten wollten ihn gegen 18 Uhr im Sommerweg kontrollieren. Der 23-Jährige missachtete die Aufforderungen zum Halten, im Frühlingsweg sprang er von seinem Fahrrad und rannte auf ein Grundstück. Dort rutschte er auf der Auffahrt aus, berichtet die Polizei.

Die Beamten konnten den Mann stellen und fanden an der Sturzstelle einen Plastikbeutel mit etwa vier Gramm Marihuana. Gegen den Delmenhorster wurde ein Strafverfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln eingeleitet. Eine Überprüfung der Fahrradrahmennummer ergab zudem, dass das Rad in Bremen als entwendet gemeldet war. Wegen des Verdachts des Diebstahls wurde ein weiteres Verfahren eingeleitet.

Ein 58 Jahre alter Autofahrer ist am späten Mittwoch in Visbek vor der Polizei geflohen. Der Mann aus Hagstedt sollte im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Schneiderkruger Straße überprüft werden – und drückte aufs Gas. Die Flucht führte durch mehrere Ortschaften. Der Opel-Corsa-Fahrer missachtete Geschwindigkeitsbegrenzungen und überholte trotz Überholverbots.

Zwischen der Anschlussstelle Autobahn A1 Wildeshausen-West und dem Ortseingang Wildeshausen konnte der Verkehrsrowdy mit Unterstützung der Polizei Wildeshausen schließlich gestoppt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,16 Promille. Es folgten: eine Blutprobe, die Untersagung der Weiterfahrt und die Einleitung eines Strafverfahren.

Irmela Herold Redakteurin / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2152
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.