• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Ehre und jede Menge Spaß

04.06.2016

Für 25-jährigen Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Barßel wurde der Hauptfeuerwehrmann Jens Mielke mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen für langjährige Dienste im Feuerlöschwesen ausgezeichnet. Mielke ist seit 1998 Mitglied der Barßeler Wehr. Zunächst durchlief der Kamerad mit zehn Jahren die Jugendabteilung und wechselte dann 1998 in die aktive Wehr. Der geehrte Feuerwehrkamerad nahm an zahlreichen Lehrgängen teil. Es sei eine große Leistung stets so lange einer Organisation anzugehören“, sagte Gemeindebrandmeister Uwe Schröder. Die Wehr sei froh, einen Kameraden mit umfangreichen Kenntnissen und Erfahrungen zu haben. Die Einsatzbereitschaft von Mielke sei vorbildlich. Immer uneigennützig zu den unmöglichsten Zeiten zum Einsatz auszurücken. Für seine Leistungsbereitschaft zum Wohle der Mitmenschen, dankte Bürgermeister Nils Anhuth dem Jubilar und heftete ihm das Ehrenzeichen an. Von den Feuerwehrkameraden gab es einen Präsentkorb und den obligatorischen Feuerwehrhelm von Gemeindebrandmeister Uwe Schröder und seinem Stellvertreter Hermann Sybrandts.

Eine Fahrradtour unternahmen kürzlich die Mitglieder der Kolpingfamilie Barßel. Gestartet wurde beim Pfarrheim in Barßel. Die Tour führte zunächst über Elisabethfehn-Dreibrücken zum Papst Johannes Haus nach Elisabethfehn-Süd, wo Rast bei leckeren Getränken gemacht wurde. Anschließend ging es über Lohe und Kurfürstendamm zurück zum Ausgangspunkt. Im Pfarrgarten wurde bei einer leckeren Maibowle gegrillt.

Die Kinder des ersten Jahrgangs und des Schulkindergartens der Marienschule Barßel haben sich in den vergangenen Wochen im Sachunterricht intensiv mit dem Thema „Mein Haustier – Hund“ auseinandergesetzt. Höhepunkt dieser Unterrichtseinheit war schließlich der Besuch der beiden Hundetrainerinnen Gaby Schumacher und Hilke Wasserthal mit ihren Hunden. Völlig gebannt konnten die Kinder miterleben, wie die ausgebildeten Personenspürhunde ihre versteckten Mitschüler auffanden. Darüber hinaus gaben die beiden Hundetrainerinnen noch zahlreiche Tipps zum Umgang mit Hunden, darunter auch zum Verhalten bei angsteinflößenden Situationen mit diesen Tieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Natürlich hatten die Kinder auch die Möglichkeit, die Hunde zu streicheln und viele Fragen zu stellen. Also eine rundum beeindruckende Begegnung, die viele Kinder sensibilisiert und vor allem fasziniert hat.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.