• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Reinigung nach Asbest-Einsatz kostet 5000 Euro

23.01.2019

Elsten 60 Jahre ist Heinz Ellers bereits Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Elsten. Für seine Treue erhielt er bei der Generalversammlung im Feuerwehrhaus das Niedersächsische Ehrenzeichen. Ebenfalls mit dem Ehrenzeichen wurde Ortsbrandmeister Josef Willenborg für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Cappelns Bürgermeister Marcus Brinkmann und Gemeindebrandmeister Klaus Ellmann beförderten Andreas Ellers zum Oberlöschmeister, Klaus Ellmann zum Hauptlöschmeister, Alfons Gerken zum Ersten Hauptfeuerwehrmann, Ludger Meyz zum Hauptlöschmeister und Nils Müller zum Oberfeuerwehrmann. Der Posten des Sicherheitsbeauftragten wird von Christian Willenbring ausgeübt.

Der Ortsbrandmeister bedankte sich bei den Mitgliedern der Feuerwehr Elsten für ihre Einsatzbereitschaft. Die Freiwillige Feuerwehr hat zurzeit 52 Mitglieder. 2018 hatte die Feuerwehr 16 Einsätze (Jugendfeuerwehr: 21). Überwiegend waren es technische Hilfeleistungen nach Sturmschäden und Verkehrsunfällen. Darüber hinaus gab es fünf Brandeinsätze. Neben einem Ausflug nach Kiel stand die Teilnahme der Freiwilligen Feuerwehr Elsten am Kreisfeuerwehrtag in Barßel.

Bürgermeister Brinkmann sprach auch das Problem der Reinigung von Einsatzkleidung an. So beliefen sich die Reinigungskosten nach einem Brand mit Asbest auf 5000 Euro. Geplant sei die Anschaffung eines Feuerwehr-Einsatzleitwagens. Die Politik und Verwaltung stehe hinter der Arbeit der Feuerwehr, betonte er.

Für Kreisbrandmeister Arno Rauer war es der erste Besuch in Elsten. Er teilte mit, dass neue Leistungswettbewerbe geplant seien. Die Einsatzhygiene werde in Zukunft eine wichtige Rolle spielen.

Bei der Versammlung wurde auch auf den Feuerwehrball hingewiesen. Er beginnt am Samstag, 9. Februar, um 18.30 Uhr bei „Beckmann“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.