• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Blaulicht: Unfall legt B 213 Richtung A 29 lahm

16.10.2020

Emstek /Garrel Zu einem schweren Unfall ist es am Donnerstag auf der Bundesstraße 213 zwischen Hoheging und der Auffahrt zur A 29 gekommen. Nach Polizeiangaben fuhren gegen 9.35 Uhr sieben Kleintransporter, die für einen Online-Versandhandel unterwegs waren, in einer Kolonne Richtung Autobahnauffahrt. Ein 25-jähriger Fahrer aus Molbergen musste verkehrsbedingt bremsen. Die sich dahinter befindlichen Transporter-Fahrer, ein 25-Jähriger aus Molbergen und ein 29-Jähriger aus Cloppenburg, bremsten ab. Ein 26-jähriger Transporter-Fahrer aus Oldenburg bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Transporter des 29-Jährigen auf. Dadurch schob er diesen auf die zwei weiteren Transporter der beiden 25-Jährigen. Die drei übrigen Transporter der Kolonne konnten noch ausweichen. Die Folgen des Unfalls waren stundenlange Verkehrsbehinderungen. Den Schaden schätzt die Polizei auf 58 500 Euro. Der 26-Jährige aus Oldenburg sowie die beiden 25-Jährigen aus Molbergen wurden leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.          

Kein Führerschein

Ohne Führerschein ist am Mittwoch gegen 11.15 Uhr ein 40-jähriger Garreler mit seinem Pkw durch die Bahnhofstraße in Garrel gefahren. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, die Weiterfahrt untersagt.

Unfallflucht

Zu einer Verkehrsunfallflucht ist es am Mittwoch zwischen 15.30 Uhr und 17 Uhr in Garrel gekommen. Unfallort war der Parkplatz am Drei-Brücken-Weg. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß dort – vermutlich beim Ein- oder Ausparken – gegen einen geparkten Audi und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Garrel unter Telefon 0 44 74/93 94 20 in Verbindung zu setzen.       

Arbeitsunfall

Zu einem Arbeitsunfall ist es am Mittwoch gegen 10.30 Uhr bei Erdarbeiten an der Straße „Zum Gogericht“ in Emstek gekommen. Ein Mitarbeiter wurde durch eine Baggerschaufel gegen eine Wand gedrückt, wobei er leicht verletzt wurde. Der Mitarbeiter ist in ein Krankenhaus gebracht worden.

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.