• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

POLIZEI: Erneut Autos aufgebrochen

28.09.2005

Am Lankumer Feldweg, auf dem Parkplatz der BBS Technik, wurde am Montag zwischen 16 und 18 Uhr ein Daimler-Chrysler aufgebrochen. Daraus entwendeten die Täter eine rotbraune Ledertasche mit Schulbüchern. Gestern zwischen 9.25 und 9.30 Uhr versuchte dort erneut ein unbekannter Täter, einen BMW zu öffnen. Als er die Seitenscheibe eingeschlagen hatte, heulte die Alarmanlage auf. Ein Zeuge beobachtete den flüchtigen Täter südländischen Typs. Er hatte schwarze Haare und trug eine blaue Jeanshose sowie einen schwarzen Pullover.

In der Nacht zu Montag wurde am Wallfahrtsweg ein VW Multivan aufgebrochen. Aus dem Fahrzeug entwendeten die Täter den Bildschirm eines Navigationsgerätes.

Auf dem Bürgermeister-Heukamp-Parkplatz wurde am Montag zwischen 20.10 und 22.30 Uhr ein silberner BMW geknackt. Aus dem Auto wurde ein Navigationsgerät gestohlen.

Gestern zwischen 0.10 und 8 Uhr brachen unbekannte Täter an der Hermann-Löns-Straße einen Nissan Sunny auf. Sie stahlen einen JVC-Radio mit CD-Spieler. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz eines Wohnhauses abgestellt.

In der Nacht zu Montag ist zwischen 22 und 7.30 Uhr an den Rosengärten ein Auto beschädigt worden. Dort hatte eine Cloppenburgerin ihren Renault Twingo am Fahrbahnrand abgestellt. Nachdem ein Verkehrsteilnehmer den PKW beschädigt hatte, flüchtete er. Laut Polizei lassen die Spuren auf ein Motorrad schließen.

Geflohen ist am Sonntag gegen 15 Uhr der Fahrer eines silbernen Opel Astra, nachdem er auf dem Radweg an der Bether Straße eine 13-jährige Radfahrerin angefahren hatte. Das Mädchen wurde leicht verletzt.

Verletzt wurde auch eine 15-jährige Radfahrerin, die am Montag um 7.50 Uhr an der Ecke Osterstraße/Mühlenstraße mit einem LKW kollidierte. Nachdem das Mädchen signalisiert hatte, das alles in Ordnung ist, setzte der Mann seine Fahrt fort. Später stellte sich heraus, dass das Mädchen doch über Schmerzen klagte und das Fahrrad stärker beschädigt ist als zunächst angenommen. Der LKW-Fahrer wird gebeten, sich bei der Polizei Cloppenburg unter 04471/18600 zu melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.