• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
46 Millionen Euro für „Seute Deern“
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Bremerhavener Wahrzeichen
46 Millionen Euro für „Seute Deern“

NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Räuberischer Diebstahl in Essen

05.11.2019

Essen Einen räuberischen Diebstahl hat am Sonntag, 3. November, ein 20-jähriger Mann aus Quakenbrück in Essen begangene. Gegen 16.45 Uhr warf der Täter die Fensterscheibe eines Audis ein, der auf einem Firmenparkplatz in der Waldstraße stand, und stahl eine Radioblende sowie den Deckel der Mittelablage. Der 37-jährige Fahrer des Fahrzeugs ertappte den Täter und verfolgte ihn mit einem hinzueilenden 53-jährigen Zeugen aus Gehrde. Der Täter konnte durch den Zeugen schließlich gestellt und an der Flucht gehindert werden, jedoch verletzte sich der Gehrder dabei leicht. Sie konnten den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Den Täter erwartet nun ein Verfahren. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der Quakenbrücker wieder entlassen.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.