• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

GENERALVERSAMMLUNG: Feuerwehr Ramsloh wieder oft gefordert

17.03.2006

RAMSLOH 65 Einsätze musste die Feuerwehr leisten. Insgesamt 7223 Dienststunden kamen zusammen. Jetzt zog die Einheit Ramsloh eine Bilanz.

Von Wilhelm Hellmann RAMSLOH - Bilanz über das Jahr 2005 zog jetzt die Freiwillige Feuerwehr Ramsloh während ihrer Generalversammlung. In seinem Tätigkeitsbericht hob Ortsbrandmeister Heinrich Oltmanns verschiedene Schwerpunkte hervor.

Mit 65 Einsätzen (27 Löscheinsätze, 31 Hilfeleistungen, vier Übungen, ein Fehlalarm und zwei Brandsicherheitswachen) hatte die Feuerwehr deutlich mehr zu tun als noch im Vorjahr. 763 Einsatzstunden kamen in diesem Jahr zusammen. Die Einsätze reichten dabei von Zimmer- und Flächenbränden über Unfälle bis zu Sturmeinsätzen. Hinzu kamen 29 Dienst- und Ausbildungsabende mit insgesamt 2230 Dienststunden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Verbesserung der Notfallversorgung, so der Ortsbrandmeister, habe sich die Feuerwehr Ramsloh zusammen mit der DRK-Bereitschaft Strücklingen-Elisabethfehn zum Ziel gesetzt. So haben sich weitere sechs Feuerwehrmänner 2005 für den „First Responder“ ausbilden lassen. Dafür absolvierten die Feuerwehrmänner nicht nur einen Erste-Hilfe-Lehrgang und eine Sanitätsausbildung, sondern auch ein Notfalltraining zur „Frühdefibrillation“.

Die insgesamt zwölf Feuerwehrmänner sowie die sieben DRK-Helfer haben mit dem „First Responder“ in 2005 insgesamt 67 Einsätze gefahren.

Die Feuerwehr Ramsloh, die über 46 aktive Feuerwehrmänner verfügt, hat zudem vier Männer in der Altersabteilung, 19 Jungen und Mädchen in der Jugendfeuerwehr und 95 Männer und Frauen im Förderverein, so dass insgesamt 164 Mitglieder der Feuerwehr angehören.

Dadurch, dass die Funktionsträger der Wehr neben den Einsatz-, Dienst- und Ausbildungsstunden weitere 4230 Stunden leisteten, kommt die Wehr auf eine Gesamtstundenzahl von 7223.

In dem ereignisreichen Jahr 2005 kam aber auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Die Feuerwehr unternahm eine Kohlfahrt, besichtigte verschiedene Firmen im Löschbezirk, veranstaltete wieder ein symbolisches Osterfeuer mit buntem Programm, unternahm eine Maitour für die aktive Wehr und feierte ein zünftiges Oktoberfest.

Tobias Janssen und Jan Wasserthal wurden anschließend vom Ortsbrandmeister zu Feuerwehrmann-Anwärtern, Christin Dannebaum zur Feuerwehrfrau-Anwärterin, Heiko Sobing zum Oberfeuerwehrmann, Karsten Fugel, Daniel Klöver und Holger Marks zu Hauptfeuerwehrmännern befördert. Rheinhard Siemer führt nun den Dienstgrad Erster Hauptfeuerwehrmann. Gemeindebrandmeister Manfred Fennen beförderte Torsten Brinkmann zum Löschmeister, Bernd Kruse wurde zum Oberlöschmeister und Hubert Wulf sogar zum Hauptlöschmeister befördert.

Die ganz erheblichen Leistungen der Freiwilligen Feuerwehr würdigte Bürgermeister Hubert Frye in seinem Grußwort. Bei dieser ehrenamtlichen Arbeit werde wieder einmal die große Bedeutung der Feuerwehrleute für die ganze Gesellschaft deutlich. Danke sagte Frye auch den Firmen, die immer wieder Männer und Frauen für die Feuerwehreinsätze freistellen.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.