• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Taxifahrer um Fahrpreis geprellt

28.01.2019

Friesoythe /Kampe /Saterland Zwei Taxifahrer sind am Wochenende um ihr Fahrtgeld geprellt worden: Am Samstag gegen 23.55 Uhr ließ sich laut Mitteilung der Polizei ein 23-jähriger Mann aus Ovelgönne mit einem Taxi von Großenmeer nach Sedelsberg fahren. Dort angekommen, sprang er aus dem Taxi, ohne den Fahrpreis zu entrichten. Er konnte aber wenig später durch die Polizei Friesoythe gestellt werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Ein weiterer Fall trug sich nach Polizeiangaben am Sonntag gegen 2.30 Uhr in Friesoythe auf dem Hansaplatz zu. Zwei Männer hatten sich zuvor aus Moormerland nach Friesoythe fahren lassen. Hier angekommen, sprangen sie aus dem Taxi, ohne den fälligen Betrag zu entrichten. Wer Angaben zu dem Vorfall machen kann, wird gebeten, die Polizei in Friesoythe (Telefon   04491/93160) zu kontaktieren.

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden und einer verletzten Person ist es ferner am Samstag gegen 7.55 Uhr in Kampe auf der Kreuzung der B 401/Barßeler Straße gekommen. Ein 42-jähriger Autofahrer aus Apen fuhr trotz des blinkenden Gelblichts an der Ampel von der Barßeler Straße kommend in Richtung Barßel in die Kreuzung ein und kollidierte dort mit dem Wagen einer 36-Jährigen aus Friesoythe, die die B 401 in Richtung Oldenburg befuhr, informierte die Polizei. Bei dem Zusammenstoß wurde die 36-Jährige leicht verletzt, und es entstand Sachschaden in Höhe von rund 27 000 Euro.

Zudem hat die Polizei in der Nacht auf Samstag um 0.40 Uhr einen 27-jährigen Autofahrer aus Friesoythe aus dem Verkehr gezogen, der unter Drogeneinfluss stand. Laut Polizeiangaben befuhr der Friesoyther mit seinem Pkw die Straße Grüner Hof. Ein Drogenvortest verlief gleich auf mehrere Drogen positiv. Dem 27-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.