• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Vater und Sohn gehen auf Beamte los

13.10.2017

Friesoythe Wenn der Vater mit dem Sohn auf Zechtour geht, kommt mitunter nichts Gutes dabei raus. Das musste auch eine Familie aus Friesoythe erkennen. Das Cloppenburger Amtsgericht hat am Donnerstag den 45-jährigen Vater sowie dessen 20-jährigen Sohn wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Polizeibeamte zu einer Geldstrafe von je 1080 Euro verurteilt.

Vater und Sohn hatten an einer Familienfeier teilgenommen und sich anschließend in eine Kneipe begeben, um noch weiter zu feiern. Dort kam es zum Streit. Der 20-Jährige schlug dann auf einen Gleichaltrigen ein. Die Polizei wurde gerufen. Vater und Sohn gingen den Feststellungen zufolge nun auf die Beamten los. Sie sollen die Polizisten geschlagen und erheblichen Widerstand geleistet haben.

An die Tat selbst konnten sich die beiden Angeklagten nicht mehr erinnern. Beide hatten einen Blutalkoholwert von gut zwei Promille. Aber wenn die Polizisten den Tathergang so aussagen würden, dann würde es auch wohl so stimmen, meinten sie. Das Gericht war auch davon überzeugt, dass sich alles so zugetragen hat wie angeklagt. Nur eines wertete das Gericht anders. Wenn zwei gemeinsam eine Körperverletzung begehen, handele es sich eigentlich um eine „gefährliche“ Körperverletzung mit einem erhöhten Strafrahmen. Das Gericht ging aber von einer „einfachen“ Körperverletzung aus, was weniger bestraft wird. Die Angeklagten waren nämlich nicht gemeinschaftlich gegen die Polizisten vorgegangen, sondern jeder einzelne hatte sich mit zwei Beamten angelegt.

Aufgrund des Alters des Sohnes, der zur Tatzeit noch Heranwachsender war, wäre normalerweise das mildere Jugendrecht zur Ahndung der Taten heranzuziehen. Das Gericht aber verurteilte ihn nach dem schärferen Erwachsenenrecht, da er selbst schon Kinder hat und auf eigenen Füßen stehen würde.

Weitere Nachrichten:

Cloppenburger Amtsgericht | Polizei